Das könnte Sie auch interessieren:

POL-FR: A5, Stadt Freiburg: Unfallbeschädigter 40-Tonner in desolatem technischem Zustand aus dem Verkehr gezogen

Freiburg (ots) - Am Dienstagvormittag teilte ein Verkehrsteilnehmer per Notruf mit, dass auf der Autobahn 5 in ...

POL-VER: ++Polizei sucht Besitzer: Wem gehören diese Wertsachen?++

Landkreis Verden u. Bremen (ots) - Ende letzten Jahres wurde in der Nähe des Badener Bahnhofes eine schwarze ...

POL-H: Stöcken: Polizei stellt 51 Schusswaffen sicher - 29-Jähriger wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz festgenommen

Hannover (ots) - Die Kriminalpolizei Hannover ermittelt gegen einen 29 Jahre alten Mann wegen des Verstoßes ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

18.11.2016 – 07:54

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

BPOLD STA: Ticket gefälscht, schwarzgefahren, Schaffnerin beleidigt und attackiert - Bundespolizei stellt abgängigen 17-jährigen Albaner

Dortmund-Aplerbeck (ots)

Ein 17-jähriger Albaner hat am Donnerstagabend (17. November) für einen Polizeieinsatz und Zugverspätungen am Bahnhof Dortmund-Aplerbeck gesorgt.

Zuvor benutzte er die Eurobahn 90349 vom Dortmunder Hauptbahnhof in Richtung Soest. Als ihn die 40-jährige Schaffnerin nach einem gültigen Ticket fragt, zeigt dieser ein gefälschtes "Fun-Ticket" vor. Damit konfrontiert, rastete der junge Unnaer aus. Er beleidigte die Schaffnerin und versuchte sie gewaltsam zu attackieren. Die 40-Jährige konnte sich in den Führerstand der Eurobahn flüchten und informierte die Bundespolizei.

Diese konnte den Täter beim Halt im Bahnhof Dortmund-Aplerbeck stellen und zur Bundespolizeiwache am Dortmunder Hauptbahnhof bringen.

Dort stellte sich heraus, dass gegen den 17-Jährigen eine Vermisstenfahndung bestand.

Nach erfolgter Anzeigenaufnahme und der Einleitung eines Ermittlungsverfahrens wegen Urkundenfälschung, Körperverletzung und Beleidigung wurde er an eine Jugendeinrichtung übergeben.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin
Bundespolizeiinspektion Dortmund
Sven Bartmann
Telefon: 0231 562247-131
E-Mail: bpoli.dortmund.presse@polizei.bund.de

Untere Brinkstraße 81-89
44141 Dortmund

www.bundespolizei.de

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.bundespolizei.de oder
unter oben genannter Kontaktadresse.

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeidirektion Sankt Augustin
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin