Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MG: Kohlenmonoxid (CO) Vergiftung, eine Person lebensgefährlich verletzt

Mönchengladbach-Lürrip, 20.03.2019, 19:44 Uhr, Lürriperstraße (ots) - Der Rettungsdienst der Berufsfeuerwehr ...

FW-MH: Sturmtief Eberhard trifft auch Mülheim

Mülheim an der Ruhr (ots) - Die Feuerwehr ist derzeit mit über 130 Kräften im Einsatz, sie wird dabei auch ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Bilanz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Am Nachmittag erreichte Sturmtief Eberhard das Bochumer Stadtgebiet.Bisher kam es zu über 75 ...

07.11.2016 – 15:22

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

BPOLD STA: Mann (32) belästigt Reisende (22) auf Damentoilette - Zeuginnen zeigen Zivilcourage

Mönchengladbach (ots)

Am Samstagabend (5. Nov) um 21.45 Uhr belästigte ein 32-jähriger Grieche eine junge Reisende (22) auf der Bahnhofstoilette im Mönchengladbacher Hauptbahnhof. Der aus Mönchengladbach stammende Tatverdächtige suchte die Damentoilette auf, ergriff die 22-jährige Krefelderin an deren Oberarm und forderte diese zum Geschlechtsverkehr auf. Die Geschädigte wehrte den Angriff ab und erhielt durch drei anwesende Zeuginnen (16, 25, 35) umgehend Hilfe.

Die einschreitenden Frauen konnten den Tatverdächtigen bis zum Eintreffen der Bundespolizei festhalten. Diese leitete ein Strafverfahren wegen Körperverletzung ein.

Der Mann konnte die Wache im Anschluss verlassen.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin
Bundespolizeiinspektion Düsseldorf
Armin Roggon
Telefon: +49 (0) 211 179276-150
E-Mail: bpoli.duesseldorf.presse@polizei.bund.de

Bismarckstraße 108
40210 Düsseldorf

www.bundespolizei.de

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.bundespolizei.de oder
unter oben genannter Kontaktadresse.

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeidirektion Sankt Augustin
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung