PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Bundespolizeidirektion Sankt Augustin mehr verpassen.

27.09.2016 – 14:14

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

BPOLD STA: "Wildpinkler" durch Bundespolizei festgenommen

Köln (ots)

Nachdem ein junger Mann auf dem Bahnsteig fünf im Kölner Hauptbahnhof beim "Wildpinkeln" erwischt wurde, klickten die Handschellen: Das Amtsgericht Kerpen ließ den 19 Jährigen per Haftbefehl suchen: Festnahme durch Bundespolizei!

Vermutlich konnte der alkoholisierte Mann (1,16 Promille Atemalkoholgehalt) seine Bedürfnisse nicht mehr zurückhalten und verrichte deswegen seine Notdurft an einem Mülleimer des Bahnsteigs. Dumm gelaufen, denn eine Streife der Bundespolizei ertappte ihn und überprüfte seine Personalien. Dabei stellte sich heraus, dass er mehrfach gesucht wurde: Das Amtsgericht Kerpen erließ gegen ihn ein Haftbefehl wegen Diebstahls und die Staatsanwaltschaft Köln sowie Dortmund fahndeten nach dem "Wildpinkler" wegen Schwarzfahrens.

Die Bundespolizisten nahmen den Kerpener fest.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin
Bundespolizeiinspektion  Köln 
Martina Dressler
Telefon: 0221/16093-103 od. mobil 0173/562 1045
E-Mail: bpoli.koeln.presse@polizei.bund.de
 
Marzellenstraße 3-5
50667 Köln

www.bundespolizei.de

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.bundespolizei.de oder
unter oben genannter Kontaktadresse.

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin, übermittelt durch news aktuell