Das könnte Sie auch interessieren:

POL-BO: Bochum/Herne/Witten / "Unverhofft kommt nicht oft" - Lehnen Sie dieses Millionenerbe sofort ab!

Bochum (ots) - Diese Betrugsmasche um ein unverhofftes Millionenerbe ist nicht neu, funktioniert aber leider ...

POL-OG: Appenweier, Nesselried - Lamm verendet, Zeugen gesucht

Appenweier (ots) - Wie den Beamten des Polizeipostens Appenweier am heutigen Vormittag gemeldet wurde, halten ...

FW-E: Eine Tote nach Verkehrsunfall auf der A 52

Essen-Haarzopf; A 52; 20.03.2019; 22:15 Uhr (ots) - Die Feuerwehr Essen wurde am späten Abend zu einem ...

09.09.2016 – 10:57

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

BPOLD STA: Außer Kontrolle; Aggressive Frau schlägt Ladendetektiv und bespuckt Bundespolizisten

Köln (ots)

Donnerstagvormittag entleerte eine Frau in einer Parfümerie im Kölner Hauptbahnhof grundlos eine Flasche Haarspray. Als der Ladendetektiv sie ansprach, schlug und trat sie auf ihn ein. Die zur Hilfe kommenden Bundespolizisten nahmen die aggressive Frau fest.

Zunächst ging die Streife der Bundespolizei davon aus, dass sie bei ihrem Einsatz auf einen "Ladendieb" treffen würden. Aber an diesem Vormittag war "alles" anders, denn die Kundin der Parfümerie nahm das im Regal stehende Haarspray und entleerte die halbe Flasche im Geschäft. Der Ladendetektiv sprach die Frau an und ihre Reaktion war unfassbar; sie schlug und trat unvermittelt auf den Detektiv ein. Erst als die Bundespolizisten zur Hilfe kamen und der Aggressorin Handschellen anlegten, beruhigte sie sich augenscheinlich wieder. Auf dem Weg zur Dienststelle drehte sie sich jedoch plötzlich zu einem Polizisten und spuckte ihm unverhofft ins Gesicht. Auch in der Wache verhielt sich die 49-jährige Rumänin weiterhin aggressiv und unkooperativ. Daraufhin verbleib im polizeilichen Gewahrsam. Die Bundespolizisten leiteten ein Ermittlungsverfahren wegen Körperverletzung, Sachbeschädigung und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte ein.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin
Bundespolizeiinspektion  Köln 
Martina Dressler
Telefon: 0221/16093-103 od. mobil 0173/562 1045
E-Mail: bpoli.koeln.presse@polizei.bund.de
 
Marzellenstraße 3-5
50667 Köln

www.bundespolizei.de

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.bundespolizei.de oder
unter oben genannter Kontaktadresse.

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeidirektion Sankt Augustin
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung