PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Bundespolizeidirektion Sankt Augustin mehr verpassen.

04.08.2016 – 11:17

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

BPOLD STA: 13-jährige Ausreißerin nach "Schwarzfahrt" im Hauptbahnhof Münster aufgegriffen -Ingewahrsamnahme durch Bundespolizei-

Münster, Rheine (ots)

Am Mittwochnachmittag (03.08.2016) gegen 16:25 Uhr wurde eine 13-Jährige in der Westfalenbahn von Rheine nach Münster bei der Fahrkartenkontrolle im Zug durch die Zugbegleiterin ohne Fahrschein angetroffen. Nach Erreichen des Zielbahnhofs Münster übergab die Zugbegleiterin das Mädchen den zuvor verständigten Bundespolizisten.

Diese stellten bei Überprüfung der Personalien fest, dass sich die 13-Jährige unerlaubt aus einer Jugendeinrichtung in Hörstel entfernt hatte. Seitens der Kreispolizeibehörde Steinfurt lag bereits eine entsprechende Vermisstenanzeige vor.

Die eingesetzte Streife der Bundespolizei nahm daraufhin das Mädchen zunächst in Gewahrsam und leitete es im Anschluss einer Jugendeinrichtung in Münster zu. Von hier aus werden die weiteren Maßnahmen getroffen.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin
Bundespolizeiinspektion Münster
Wolfgang Amberge
Telefon: 0251 97437 - 0
E-Mail: bpoli.muenster.presse@polizei.bund.de

Bahnhofstr. 1
48143 Münster

www.bundespolizei.de

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.bundespolizei.de oder
unter oben genannter Kontaktadresse.

Kontaktdaten anzeigen

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin
Bundespolizeiinspektion Münster
Wolfgang Amberge
Telefon: 0251 97437 - 0
E-Mail: bpoli.muenster.presse@polizei.bund.de

Bahnhofstr. 1
48143 Münster

www.bundespolizei.de

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.bundespolizei.de oder
unter oben genannter Kontaktadresse.

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin
Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin