Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Bundespolizeidirektion Sankt Augustin mehr verpassen.

26.05.2016 – 12:30

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

BPOLD STA: "Komm her, ich zeig Dir was Schönes" - Mitarbeiter vor den Kopf geschlagen - Bundespolizei nimmt Gewalttäter am Essener Hauptbahnhof fest

Essen (ots)

Trotz Hausverbot wollte ein 32-jähriger Essener am gestrigen Abend (25. Mai) gegen 21:00 Uhr einen Discounter am Essener Hauptbahnhof betreten. Als er auf das Hausverbot hingewiesen wurde, schlug er einem 33-jährigen Mitarbeiter vor den Kopf.

Weil er in der Vergangenheit des Öfteren wegen diverser Ladendiebstähle aufgefallen war, bestand gegen den 32-Jährigen ein Hausverbot. Daher wurde er mehrmals durch einen Mitarbeiter darauf hingewiesen und aufgefordert, den Markt zu verlassen.

Zusammen mit dem Essener begab sich der Mitarbeiter zum Ausgang des Geschäfts. Dort soll sich der Mann dann plötzlich umgedreht und dem Angestellten mit den Worten:" Komm her, ich zeig Dir was Schönes!" zweimal vor die Schläfe geschlagen haben.

Alarmierte Einsatzkräfte der Bundespolizei nahmen den Gewalttäter vorläufig fest und leiteten gegen ihn ein Ermittlungsverfahren wegen Hausfriedensbruch und Körperverletzung ein.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin
Bundespolizeiinspektion Dortmund
Volker Stall

Mobil: 0173 7150710
Telefon: 0231 562247-132
E-Mail: bpoli.dortmund.presse@polizei.bund.de

Untere Brinkstraße 81-89
44141 Dortmund

www.bundespolizei.de

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.bundespolizei.de oder
unter oben genannter Kontaktadresse.

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin, übermittelt durch news aktuell