Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

BPOLD STA: Hauptbahnhof - Streitschlichter mit Flasche geschlagen

Düsseldorf (ots) - Gestern (12. Mai) um 14.00 Uhr kam es in einem Schnellrestaurant im Düsseldorfer Hauptbahnhof zu Beziehungsstreitigkeiten zwischen einem 19-Jährigen und dessen Freundin (21).

Einer heftigen verbalen Auseinandersetzung folgten Handgreiflichkeiten, die einen 21-jährigen Zeugen dazu veranlassten, einzuschreiten. Diese Einmischung nahm die 21-Jährige Düsseldorferin zum Anlass, dem Schlichter eine Cola-Flasche auf den Kopf zu schlagen. Dieser trug dabei eine leichte Verletzung am Hinterkopf davon.

Eine Streife der Bundespolizei trennte die Kontrahenten und brachte das Pärchen sowie den verletzten Schlichter auf die Dienststelle. Nach Abschluss aller polizeilichen Maßnahmen wurden alle Beteiligten getrennt voneinander entlassen.

Die Bundespolizei hat ein Strafverfahren wegen der begangenen gefährlichen Körperverletzung eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin
Bundespolizeiinspektion Düsseldorf
Armin Roggon
Telefon: +49 (0) 211 179276-150
E-Mail: bpoli.duesseldorf.presse@polizei.bund.de

Bismarckstraße 108
40210 Düsseldorf

www.bundespolizei.de

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.bundespolizei.de oder
unter oben genannter Kontaktadresse.

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

Das könnte Sie auch interessieren: