Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

02.05.2016 – 11:27

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

BPOLD STA: Vermisstes Gebrüderpaar bei "Schwarzfahrt" aufgegriffen -Ingewahrsamnahme durch Bundespolizei-

Münster, Marienhafe (ots)

Am Sonntagvormittag (01.05.2016) gegen 09:50 Uhr wurde ein 9- und 13- Jahre altes Gebrüderpaar in der Westfalenbahn von Rheine nach Münster durch den Zugbegleiter ohne Fahrschein angetroffen.

Im Hauptbahnhof Münster stellten die durch den Zugbegleiter angeforderten Bundespolizisten bei Feststellung und Überprüfung der Personalien fest, dass die beiden Kinder als vermisst galten. Seitens des Polizeikommissariats Norden lagen bereits entsprechende Vermisstenanzeigen vor. Gegen 07:00 Uhr hatten die Gebrüder unerlaubt ihre Jugendeinrichtung in Marienhafe verlassen.

Die Bundespolizisten nahmen die Kinder in Gewahrsam und führten sie zunächst dem Jugendamt der Stadt Münster zu. Von hier aus werden sie ihrer Jugendeinrichtung wieder zugeführt.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin
Bundespolizeiinspektion Münster
Wolfgang Amberge
Telefon: 0251 97437 - 0
E-Mail: bpoli.muenster.presse@polizei.bund.de

Bahnhofstr. 1
48143 Münster

www.bundespolizei.de

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.bundespolizei.de oder
unter oben genannter Kontaktadresse.

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin, übermittelt durch news aktuell