Das könnte Sie auch interessieren:

POL-H: Stöcken: Polizei stellt 51 Schusswaffen sicher - 29-Jähriger wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz festgenommen

Hannover (ots) - Die Kriminalpolizei Hannover ermittelt gegen einen 29 Jahre alten Mann wegen des Verstoßes ...

POL-MK: Öffentlichkeitsfahndung nach Alkoholdieben

Lüdenscheid (ots) - Anfang November entwendeten zwei bislang unbekannte Täter mehrere Flaschen hochpreisigen ...

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

23.08.2015 – 13:25

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

BPOLD STA: Tatort Bahnhofsmission - 38-Jähriger schlägt Mitarbeiter - Bundespolizei stellt Tatverdächtigen auf dem Bahnhofsvorplatz

Dortmund (ots)

Jemanden der anderen Menschen hilft, den schlug gestern Nachmittag (22. August) ein 38-Jähriger in den Räumen der Bahnhofsmission am Dortmunder Hauptbahnhof.

Gegen 14:50 Uhr informierten Mitarbeiter der Bahn die Bundespolizei über eine Körperverletzung in den Räumlichkeiten der Mission. Sofort begaben sich Einsatzkräfte dorthin. Ein Mitarbeiter berichtete den Beamten, dass ein männlicher Gast eine Frau in der Mission belästigt hatte. Daraufhin habe er den Mann aufgefordert, dies zu unterlassen.

Vermutlich aufgebracht durch die Aufforderung des 27-jährigen Missionsmitarbeiters, stieß der Gast, bei dem es sich um einen 38-jährigen Dortmunder handelte, ein Glas auf den Boden. Anschließend schlug er dem 27-Jährigen in das Gesicht und flüchtete.

Eine sofort eingeleitete Nahbereichsfahndung brachte Erfolg. Auf dem Bahnhofsvorplatz konnten Einsatzkräfte den Dortmunder vorläufig festnehmen. Zur Sache wollte sich der bereits wegen zahlreicher Gewaltdelikte polizeibekannte Mann nicht einlassen.

Gegen ihn wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Körperverletzung und Sachbeschädigung eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin
Bundespolizeiinspektion Dortmund

Volker Stall
Telefon:0173 7150710
E-Mail: bpoli.dortmund.presse@polizei.bund.de

Untere Brinkstraße 81-89
44141 Dortmund

www.bundespolizei.de

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.bundespolizei.de oder
unter oben genannter Kontaktadresse.

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeidirektion Sankt Augustin
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung