Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

BPOLD STA: Fahndungserfolg; Festnahme eines gesuchten Straftäters im Nachgang zu Durchsuchungsmaßnahmen der Bundespolizei am 22. Juli 2015 in Kevelaer und Meerbusch

Kleve - Kevelaer - Meerbusch (ots) - Am Freitag, 24. Juli 2015, konnte im Rahmen der eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen, nach erfolgten Durchsuchungsmaßnahmen der Bundespolizei am 22. Juli 2015 in Kevelaer und Meerbusch, ein untergetauchter 19-jähriger Algerier in einer Asylbewerberunterkunft in Meerbusch angetroffen und festgenommen werden. Der Pförtner der Asylunterkunft im Meerbusch meldete sich bei der Polizeiwache in Meerbusch und wies darauf hin, dass er einen Gesuchten anhand des vorliegenden Fotos der Bundespolizei erkannt habe. Beamte der Polizeiwache Meerbusch fuhren zu der Asylunterkunft und konnten dort den mit Haftbefehl gesuchten Mann festnehmen. Zur weiteren Sachbearbeitung wurde er durch Mitarbeiter der Bundespolizeiinspektion Kleve abgeholt und der Haftbefehl verkündet. Anschließend erfolgte die Vorführung beim zuständigen Ermittlungsrichter am Amtsgericht Kleve.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin
Bundespolizeiinspektion Kleve
Uwe Eßelborn
Telefon: (02821) 7451-0
E-Mail: bpoli.kleve@polizei.bund.de

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.bundespolizei.de
oder unter oben genannter Kontaktadresse.

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

Das könnte Sie auch interessieren: