Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Bundespolizeidirektion Sankt Augustin mehr verpassen.

01.07.2015 – 09:11

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

BPOLD STA: Reisender bemerkt Diebstahl - Taschendieb verliert Smartphone auf der Flucht - Bundespolizei ermittelt nach Diebstahlsversuch im Regionalexpress

Essen - Dortmund (ots)

Dass Taschendiebe auch in der Ferienzeit aktiv sind, zeigte sich einmal mehr gestern Abend (30. Juni) in einem Regionalexpress. Dort versuchten zwei Diebe das Laptop eines 44-jährigen Reisenden zu entwenden. Dieser bemerkte den Diebstahl. Einer der "Langfinger" konnte im Essener Hauptbahnhof flüchten und verlor sein Smartphone auf der Flucht.

Gegen 18:10 Uhr schlugen die beiden Diebe in einem Regionalexpress (Hamm - Essen) zu. Sie hatten das Laptop eines 44-jährigen Tschechen als Beute auserkoren. Weil der Reisende den Diebstahlsversuch jedoch bemerkte, flüchteten die beiden Diebe durch den Zug. Zeugen konnten beide Männer stellen und festhalten.

Beim Halt des Zuges im Essener Hauptbahnhof riss sich einer der Männer los und flüchtete durch die Gleisanlagen. Dabei verlor er sein Smartphone das später durch die Bundespolizei sichergestellt wurde. Der zweite Taschendieb, ein 25-jähriger Mann aus Dortmund konnte vorläufig festgenommen werden.

Dieser ist der Bundespolizei bereits bekannt. Der Dortmunder war in der Vergangenheit bereits wegen mehrfacher Diebstahlsdelikte in Zügen und Bahnhöfen aufgefallen. Zudem wird er von der Dortmunder Ausländerbehörde und der Paderborner Staatsanwaltschaft wegen illegalen Aufenthalts, sowie von der Essener Staatsanwaltschaft wegen Diebstahls gesucht. Die Behörden benötigen den derzeitigen Aufenthaltsort des 25-Jährigen. Dieser wurde ihnen durch die Bundespolizei mitgeteilt.

Gegen die beiden Männer wurde ein Ermittlungsverfahren wegen bandenmäßigen Diebstahls eingeleitet. Die Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin
Bundespolizeiinspektion Dortmund

Volker Stall
Telefon: +49 (0)231 562247-542
E-Mail: bpoli.dortmund.presse@polizei.bund.de

Untere Brinkstraße 81-89
44141 Dortmund

www.bundespolizei.de

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.bundespolizei.de oder
unter oben genannter Kontaktadresse.

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin
Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin