Das könnte Sie auch interessieren:

POL-KI: 190326.1 Kiel: 12-Jährige wird vermisst

Kiel (ots) - Seit dem 23. März wird die 12-jährigen Farah-Charys Petersen vermisst. Es wird vermutet, dass ...

FW-BO: Verkehrsunfall an der Castroper Straße

Bochum (ots) - Am Donnerstagabend wurde der Leitstelle der Feuerwehr Bochum um 21.46 Uhr ein Verkehrsunfall an ...

POL-MK: Öffentlichkeitsfahndung nach Alkoholdieben

Lüdenscheid (ots) - Anfang November entwendeten zwei bislang unbekannte Täter mehrere Flaschen hochpreisigen ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

29.06.2015 – 12:27

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

BPOLD STA: Ferienbeginn in NRW - Bundespolizei am Flughafen Düsseldorf zieht eine positive Bilanz

Düsseldorf (ots)

Im Rückblick auf den Sommerferienbeginn NRW, einhergehend mit dem hohen Reisendenaufkommen am Düsseldorfer Flughafen, zieht die Bundespolizei eine positive Bilanz: Besondere Vorfälle oder längere Wartezeiten wurden nicht festgestellt.

Die Bundespolizei hatte sich in enger Zusammenarbeit mit Ihren Partnern, dem Flughafen Düsseldorf, den Airlines und beauftragter Sicherheitsfirma, gut auf den Reisendenansturm vorbereitet und entsprechende Vorkehrungen getroffen. Die für die Luftsicherheit erforderlichen Personen- und Handgepäckkontrollen wurden von den Fluggastkontrollkräften mit größter Sorgfalt und in einem vertretbaren Zeitansatz durchgeführt, wobei keine längeren Wartezeiten entstanden.

Aber auch die Fluggäste hatten sich entsprechend vorbereitet und waren zum größten Teil rechtzeitig vor Abflug am Düsseldorfer Flughafen eingetroffen. Gleichwohl liegt es in der Natur der Sache, dass ein starkes Reisendenaufkommen auch zu Zeitverzögerungen führen kann. Dieses besonders vor dem Hintergrund, wenn Reisende Handgepäck in übergebührenden Umfang mitführen, welches manuell und zeitintensiv nachkontrolliert werden muss.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin
Bundespolizeiinspektion Flughafen Düsseldorf
Jörg Bittner
Telefon: 0211 9518 107 o. Mobil: 0171 305 4779
E-Mail: joerg.bittner@polizei.bund.de

Postfach 30 04 42
40404 Düsseldorf

www.bundespolizei.de

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.bundespolizei.de oder
unter oben genannter Kontaktadresse.

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeidirektion Sankt Augustin
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung