Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

02.03.2015 – 13:00

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

BPOLD STA: Fliegende Fäuste und Tritte vor dem Essener Hauptbahnhof - Flüchtiger Täter durch Bundespolizei festgenommen

Essen (ots)

Eine zunächst verbal geführte Auseinandersetzung auf dem Willy-Brand-Platz in Essen endete am Samstagmorgen (28. Februar) in eine handfeste Schlägerei. Hierbei trat ein 28-jähriger Mann aus Weißrussland, einen 29-jährigen Mann aus Eritrea so stark gegen den Kopf, dass dieser zu Boden ging.

Der Täter flüchtete Richtung Essener Hauptbahnhof und konnte noch auf dem Vorplatz von Einsatzkräften der Bundespolizei überwältigt werden. Der Verletzte wurde mit einem RTW der Elisabeth-Klinik in Essen zugeführt.

Gegen den 29-jährigen Täter, der bereits wegen Raubstraftaten polizeilich in Erscheinung getreten ist, wurde ein Ermittlungsverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung eingeleitet.

Hinweise, worum es bei der Auseinandersetzung ging, konnten bisher nicht gewonnen werden.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin
Bundespolizeiinspektion Dortmund
Jürgen Karlisch
Telefon: 0231 - 562247544
E-Mail: bpoli.dortmund.presse@polizei.bund.de

Untere Brinkstraße 81-89
44141 Dortmund

www.bundespolizei.de

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.bundespolizei.de oder
unter oben genannter Kontaktadresse.

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin
Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin