Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

09.02.2015 – 10:36

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

BPOLD STA: Google Play Karten (300,- Euro) entwendet - Renitenter Ladendieb scheitert an Mitarbeiterin und Bahnsicherheit - Bundespolizei nimmt 39-Jährigen vorläufig fest

Dortmund (ots)

Mit einem äußerst renitenten Ladendieb bekam es Samstagabend (07. Februar) die Mitarbeiterin eines Buchladens im Dortmunder Hauptbahnhof zu tun. Der 39-Jährige hatte dort sechs Google Play Karten entwendet (Wert: 300,- Euro), als die Mitarbeiterin den Mann festhielt, wehrte sich dieser auf das Äußerste. Nur Mithilfe eines Mitarbeiters der Bahnsicherheit konnte der Dieb festgehalten werden. Bundespolizisten nahmen ihn vorläufig fest.

Gegen 22:05 Uhr betrat der 39-jährige Dortmunder die Buchhandlung im Hauptbahnhof. Im Geschäft entnahm er aus einem Regal, die sechs Karten um daraufhin sofort das Ladenlokal zu verlassen. Dabei hatte er seine Rechnung ohne die 44-jährige Mitarbeiterin des Geschäfts gemacht. Diese sprach den Ladendieb auf den Diebstahl an und forderte ihn auf, stehen zu bleiben. Weil dieser die Aufforderung der 44-Jährigen ignorierte, hielt sie ihn an der Kleidung fest. Nach Zeugenaussagen soll der Dortmunder versucht haben sich loszureißen und die Verkäuferin wegzustoßen. Ein Mitarbeiter der Bahnsicherheit, der auf das Handgemenge in dem Geschäft aufmerksam geworden war, eilte der 44-Jährigen zu Hilfe. Gemeinsam konnten sie eine Flucht des Mannes verhindern.

Einsatzkräfte der Bundespolizei nahmen den bereits wegen zahlreicher Eigentums- und Drogendelikten polizeibekannten Mann widerstandslos fest und brachten ihn zur Wache. Dort ergab ein Atemalkoholtest, dass er mit 1,28 Promille alkoholisiert war.

Gegen ihn wurde ein Ermittlungsverfahren wegen räuberischen Diebstahls eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin
Bundespolizeiinspektion Dortmund

Volker Stall
Telefon: +49 (0)231 562247-542
E-Mail: bpoli.dortmund.presse@polizei.bund.de

Untere Brinkstraße 81-89
44141 Dortmund

www.bundespolizei.de

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.bundespolizei.de oder
unter oben genannter Kontaktadresse.

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin