Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: E-Bike Fahrer nach Verkehrsunfall verstorben -Ratingen - 1906085

Mettmann (ots) - Am 16.06.2019, gegen 22.30 Uhr, befuhr ein 63-jähriger Ratinger mit seinem Pkw Daimler die ...

HZA-DA: Zoll stellt 100 kg Shisha-Tabak sicher

Darmstadt (ots) - Am Mittwochabend stellten Zöllnerinnen und Zöllner der Kontrolleinheit Verkehrswege des ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

23.10.2014 – 11:30

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

BPOLD STA: +++Besuch eines Bekannten endet in gefährlicher Autofahrt+++Frau flüchtet aus PKW zur Bundespolizei+++

Köln (ots)

Der 54 Jahre alte Mann nötigte am Mittwochabend seine Bekannte (55) unter Androhung von Faustschlägen zu einer PKW-Fahrt von Mülheim a. d. Ruhr nach Mainz. Während der Fahrt griff der stark Alkoholisierte ihr mehrmals ins Lenkrad. Am Breslauer Platz gelang der Frau die Flucht aus dem Auto. Beamte der Bundespolizei nahmen den renitenten Mann zwecks Ausnüchterung in Gewahrsam.

Die Mülheimerin gab an, dass ihr Bekannter zu Besuch vorbei gekommen sei. In ihrer Wohnung habe er dann "Unmengen" an Alkohol konsumiert. Als sie ihn zum Gehen aufforderte, wurde er ungemütlich. Er drohte ihr mit Fäusten, dass sie ihn nach Mainz fahren solle. Am Breslauer Platz nützte die Frau den Halt aus und suchte die Wache im Kölner Hauptbahnhof auf. Die Polizisten nahmen den spuckenden Mann zur Ausnüchterung mit.

Die Bundespolizei erstattete Anzeige gegen den Mann wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr, Nötigung und Beleidigung.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin
Bundespolizeiinspektion  Köln 

Nadine Peter
Telefon: 0221/16093-112 od. mobil 0173/562 1184
E-Mail: bpoli.koeln.presse@polizei.bund.de
 
Marzellenstraße 3-5
50667 Köln

www.bundespolizei.de

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.bundespolizei.de oder
unter oben genannter Kontaktadresse.

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeidirektion Sankt Augustin
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung