Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

BPOLD STA: Drei vermisste Jugendliche im Hauptbahnhof Münster aufgegriffen -Ingewahrsamnahme durch Bundespolizei-

Münster, Buldern, Dülmen (ots) - Am frühen Freitagmorgen (15.08.2014) gegen 05:05 Uhr wurden drei Jugendliche im Alter von 13 und 15 Jahren von Einsatzkräften der Bundespolizei im Hauptbahnhof Münster angetroffen und kontrolliert. Hierbei stellte sich heraus, dass sich die drei Jugendlichen unerlaubt aus einer Jugendeinrichtung in Buldern entfernt hatten. Seitens der Kreispolizeibehörde Coesfeld lagen bereits Vermisstenanzeigen vor.

Mit diesem Wissen nahmen die Bundespolizisten die Jugendlichen zunächst in Gewahrsam und führten sie der Bundespolizeidienststelle am Hauptbahnhof Münster zu. Von hier aus wurden sie von ihren Betreuern abgeholt.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin
Bundespolizeiinspektion Münster
Wolfgang Amberge
Telefon: 0251 97437 - 0
E-Mail: bpoli.muenster.presse@polizei.bund.de

Bahnhofstr. 1
48143 Münster

www.bundespolizei.de

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.bundespolizei.de oder
unter oben genannter Kontaktadresse.

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

Das könnte Sie auch interessieren: