Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

BPOLD STA: Güterbahnhof Wuppertal-Steinbeck: Bundespolizisten nehmen Buntmetalldieb fest

Wuppertal (ots) - Gestern Abend (13. Aug) um 18.25 Uhr haben Beamte der Bundespolizei einen 29-jährigen Mann am Güterbahnhof in Wuppertal-Steinbeck festnehmen und über 250 Kilogramm Buntmetall sicherstellen können.

Insgesamt 481 Epsilonklemmen, die zum Verbinden von Schienensträngen und Bahnschwellen dienen, transportierte der aus Schwelm stammende Mann in seinem Kofferraum. Zwei aufmerksame Passanten informierten die Bundespolizei, als sie den Tatverdächtigen beim Einladen der Klemmen beobachteten. Die wenig später eintreffende Funkstreife konnte den Tatverdächtigen an der Weiterfahrt hindern und vorläufig festnehmen.

Auf Vorhalt gab der Tatverdächtige zunächst an, dass er Mitarbeiter einer Gleisbaufirma sei und auf dem Gelände arbeiten würde. Erste Ermittlungen ergaben jedoch, dass diese Aussage lediglich eine Schutzbehauptung war. Neben dem sichergestellten Diebesgut wurde das Fahrzeug des Täters für weitere Ermittlungen beschlagnahmt.

Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen sowie Einleitung eines Strafverfahrens wurde der Mann entlassen.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin
Bundespolizeiinspektion Düsseldorf
Armin Roggon
Telefon: +49 (0) 211 179276-150
E-Mail: bpoli.duesseldorf.presse@polizei.bund.de

Bismarckstraße 108
40210 Düsseldorf

www.bundespolizei.de

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.bundespolizei.de oder
unter oben genannter Kontaktadresse.

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

Das könnte Sie auch interessieren: