Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

BPOLD STA: Skateboard fahren mit "Backpfeife" belohnt

Siegburg (ots) - Donnerstagabend beanzeigte ein Skateboard Fahrer bei der Bundespolizei im Siegburger Bahnhof die Ohrfeige eines Unbekannten. Eine Streife konnte den Mann ausfindig machen und nahm ihn mit zur Dienststelle.

Kurz nach 23 Uhr fuhr ein 27 Jähriger mit seinem Skateboard den Bahnsteig mehrmals hin und her. Ein Reisender fühlte sich belästigt und schlug dem Skateboard Fahrer ohne Vorwarnung mit der flachen Hand ins Gesicht. Dieser suchte sich umgehend Hilfe bei der Bundespolizei. Beamte nahmen den 30-jährigen "Ohrfeiger" zur Sachverhaltsklärung mit in die Wache. Gegenüber den Skatboard Fahrern zeigte er sich äußert aggressiv und schimpfte über das rücksichtslose Verhalten am Bahnsteig. Der Skateboard Fahrer erstattete daraufhin bei der Bundespolizei Anzeige wegen Körperverletzung.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin
Bundespolizeiinspektion  Köln 
Martina Dressler
Telefon: 0221/16093-113 od. mobil 0173/562 1045
E-Mail: bpoli.koeln.presse@polizei.bund.de
 
Marzellenstraße 3-5
50667 Köln

www.bundespolizei.de

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.bundespolizei.de oder
unter oben genannter Kontaktadresse.

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

Das könnte Sie auch interessieren: