Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

BPOLD STA: Bundespolizei vollstreckt am Flughafen Köln/Bonn mehrere Haftbefehle

Köln/Bonn (ots) - Köln/Bonn - Am vergangenen Wochenende vollstreckte die Bun-despolizei zwei Haftbefehle. Am Sonntag (06.07.) wurde ein 38-Jähriger bei der Einreisekontrolle aus Nador (Marokko) festgenommen, der im November 2007 von der Staatsanwaltschaft Düsseldorf zu einer Freiheitsstrafe von zwei Jahren und 16 Tagen wegen unerlaubten Handel mit Betäubungsmitteln in nicht geringer Menge verurteilt wurde. Der marokkanische Staatsangehörige wurde zuständigkeitshalber dem Poli-zeigewahrsamsdienst Köln übergeben. In den frühen Morgenstunden des heutigen Tages (07.07) entkam ein 46-jähriger Mann, der nach Adana (Türkei) ausreisen wollte, der Haftstrafe. Der türkische Staatsangehörige wurde von der Staatsanwaltschaft Traunstein wegen der unerlaubten Einreise gesucht. Nachdem er die ersatzweise geforderte Geldstrafe in Höhe von knapp 1360,- Euro zahlte, konnte er seine Reise in die Türkei fortsetzen.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin
Bundespolizeiinspektion Flughafen Köln/Bonn
Steffi Rost
Telefon: 02203-9522105
Mobil: 0173/2142610
E-Mail: Steffi.Rost@polizei.bund.de

Postfach 980125
51129 Köln

www.bundespolizei.de

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.bundespolizei.de oder
unter oben genannter Kontaktadresse.

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

Das könnte Sie auch interessieren: