Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

03.07.2014 – 10:34

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

BPOLD STA: Tatort S-Bahn 1- Rücknahme der Öffentlichkeitsfahndung - Bundespolizei ermittelt Tatverdächtigen nach Zeugenhinweis

Hilden - Düsseldorf - Duisburg - Essen (ots)

Wie die Bundespolizei mit ots. Meldung vom 15.05.2014, 11:07 Uhr, berichtete, kam es am 09. Februar 2014 zum Diebstahl von zwei Smartphones in der S-Bahn 1, auf dem Weg von Hilden nach Essen.

Auf Grund der Öffentlichkeitsfahndung mit Lichtbildern aus der S-Bahn gingen mehrere Hinweise bei der Bundespolizei ein, die letztendlich zur Ermittlung eines Tatverdächtigen führten. Bei diesem handelt es sich um einen 21-jährigen Mann aus Kevelaer, der bereits durch Eigentums- und Gewaltdelikte polizeilich in Erscheinung getreten ist.

Die Bundespolizei dankt allen Hinweisgebern und den Medien für ihre Unterstützung. Es wird darum gebeten, die veröffentlichen Bilder des Tatverdächtigen zu löschen.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin
Bundespolizeiinspektion Dortmund

Volker Stall
Telefon: +49 (0)231 562247-542
E-Mail: bpoli.dortmund.presse@polizei.bund.de

Untere Brinkstraße 81-89
44141 Dortmund

www.bundespolizei.de

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.bundespolizei.de oder
unter oben genannter Kontaktadresse.

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin
Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin