Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

BPOLD STA: Einbruchsversuch in Bahnhofsgaststätte - Alarmanlage vertrieb Einbrecher - Bundespolizei sucht Zeugen

Wanne-Eickel (ots) - Zu einem Einbruchsversuch in die Bahnhofsgaststätte am Bahnhof Wanne-Eickel kam es am Montagmorgen gegen 00:50 Uhr. Bislang unbekannte Tatverdächtige wollten sich durch ein Fenster Zutritt in die Gaststätte verschaffen.

Hierzu schlugen sie ein Loch in eine mit einem Drahteinsatz versehene Fensterscheibe und lösten dadurch die Alarmanlage der Gaststätte aus. Bei ihrem Treiben wurden sie durch eine Überwachungskamera aufgezeichnet. Vermutlich durch den lauten Signalton der Alarmanlage aufgeschreckt, verließen sie den Tatort, ohne das Tatobjekt betreten zu haben.

Die Bundespolizei sucht nun Zeugen der Tat. Wer konnte am 27.01.2014 zwischen 00:50 bis 01:00 Uhr zwei männliche Personen am Bahnhof Wanne-Eickel beobachten? Wem ist ein verdächtiges Fahrzeug aufgefallen, dass sich im Tatzeitraum vom Bahnhof entfernt hat?

Hinweise nimmt die Bundespolizei unter der kostenfreien Servicenummer 0800 6 888 000 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin
Bundespolizeiinspektion Dortmund

Volker Stall
Tel: +49 (0)231 56 22 47 542
E-Mail: bpoli.dortmund.presse@polizei.bund.de

Untere Brinkstraße 81-89
44141 Dortmund

www.bundespolizei.de

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.bundespolizei.de oder
unter oben genannter Kontaktadresse.

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

Das könnte Sie auch interessieren: