Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

BPOLD STA: Mit Drogensortiment durch den Hagener Hauptbahnhof - Bundespolizei stellt Ecstasy, Marihuana und Speed sicher

Hagen - Lüdenscheid - Halve (ots) - Verschieden Betäubungsmittel stellten Einsatzkräfte der Bundespolizei Samstagmorgen (25. Januar) im Hagener Hautbahnhof sicher. Zwei Männer aus Halve und Lüdenscheid waren den Einsatzkräften aufgefallen. Bei einer Kontrolle der Männer stellten die Beamten 24 Tabletten Ecstasy sowie Amphetamine und Marihuana sicher.

Gegen 00:15 Uhr kontrollierten Bundespolizisten einen 24-jährigen Lüdenscheider sowie dessen 23-jährigen Begleiter aus Halve. Da sie sich während einer Befragung in Widersprüche verwickelten, wurden sie zur nahegelegenen Wache der Bundespolizei gebracht.

Dort stellten Einsatzkräfte bei der Durchsuchung eine breite Palette an Drogen sicher. Weil sie in Wuppertal ordentlich feiern wollten, so die beiden Männer, hatten sie sich mit Ecstasy, Speed und Marihuana eingedeckt.

Gegen beide Personen wurden Ermittlungsverfahren wegen Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin
Bundespolizeiinspektion Dortmund

Volker Stall
Tel: +49 (0)231 56 22 47 542
E-Mail: bpoli.dortmund.presse@polizei.bund.de

Untere Brinkstraße 81-89
44141 Dortmund

www.bundespolizei.de

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.bundespolizei.de oder
unter oben genannter Kontaktadresse.

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

Das könnte Sie auch interessieren: