Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

13.05.2019 – 14:15

Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

POL-CLP: Pressemeldungen für den Nordkreis Cloppenburg

Cloppenburg/Vechta (ots)

Bösel - Verkehrsunfall mit vier leicht Verletzten

Am Montag, 13. Mai 2019, kam es um 07.15 Uhr auf der Kreuzung der Garreler und Jägerstraße zu einem Verkehrsunfall. Eine 50-jährige Pkw-Fahrerin aus Bösel war auf der Garreler Straße in Richtung Bösel unterwegs und wollte nach links in die Jägerstraße abbiegen. Hierbei übersah sie einen 24-jährigen Pkw-Fahrer aus dem Saterland und dessen 34-jährigen Beifahrer aus Friesoythe. Durch den Zusammenstoß wurde der Wagen des Saterländers gegen den Lkw eines 43-jährigen Cloppenburgers geschleudert. Alle genannten Personen wurden durch den Unfall leicht verletzt. Es entstand Sachschaden in Höhe von 26000 Euro. Alle Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.

Barßel/Barßelermoor - Hund vergiftet

Eine Hundehalterin meldete sich bei der Polizei, weil ihr Vierbeiner beim Spaziergang am Samstag, den 11.Mai 2019 in der Ankerstraße, zwischen Ostend,- und Barschstraße unbemerkt Gift gefressen hatte. Der Hund hatte direkt nach dem Spaziergang erbrochen, so dass man einen Tierarzt aufgesucht hatte, der die Vergiftung feststellte. Durch das schnelle Eingreifen des Tierarztes, konnte der Tod des Tieres verhindert werden. Hundehalter werden gebeten, sich an die geltende Leinenpflicht zu halten und ihre Tiere nicht unbeobachtet zu lassen. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten sich mit der Polizei in Barßel (Tel. 04499-9430) in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta
Hendrik Ebmeyer, PK
Pressestelle
Telefon: 04471/1860-103
E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta