Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

12.05.2019 – 08:44

Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

POL-CLP: Pressemeldung des Polizeikommissariat Vechta für den Zeitraum von Samstag, 11.05.2019, bis Sonntag, 12.05.2019

Cloppenburg/Vechta (ots)

Vechta - Körperverletzung

Am 12.05.2019, 02.08 Uhr, kam es auf der Großen Straße in Vechta zu einer Rangelei zwischen zwei Personengruppen. Hierbei wurde ein 39-jähriger aus Goldenstedt durch den Fußtritt eines 24-jährigen aus Vechta am Bein verletzt. Die genauen Tatumstände müssen noch ermittelt werden. Gegen den Vechtaer wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

Vechta - Verkehrsunfall unter Alkohol/-Betäubungsmitteleinfluss, Beleidigung, Verstoß gegen das BTMG

Am Samstag, 11.05.2019, 20.30 Uhr, teilte eine 22-jährige aus Drebber mit, dass ihr soeben auf einem Parkplatz an der Falkenrotter Straße in Vechta von einem Mann angeboten wurde, gemeinsam einen Joint zu rauchen. Ebenso wollte er ihr eine geringe Menge an Betäubungsmitteln schenken. Dieses kam ihr suspekt vor und sie verständigte die Polizei. Als diese eintraf, versuchte die Person mit seinem Fahrrad zu flüchten. Zuvor erhob er aber noch den gestreckten Mittelfinger gegen die Beamten. Vermutlich aufgrund seines zuvor genossenen Alkoholkonsums und möglicherweise auch wegen Drogenbeeinflussung kam er jedoch nach nur sehr kurzer Flucht zu Fall. Hierbei verletzte er sich leicht. Am Fahrrad entstand geringer Sachschaden. Da der 45-jährige keinen Alkotest durchführen wollte, wurde von ihm eine Blutprobe entnommen. Die Weiterfahrt wurde untersagt, ein Strafverfahren eingeleitet. Bei der Durchsuchung der Person wurde eine geringe Menge an Betäubungsmitteln aufgefunden. Diese wurde beschlagnahmt.

Lohne - Fahren ohne Fahrerlaubnis

Bei einer Verkehrskontrolle am Samstag, 11.05.2019, 22.10 Uhr, auf dem Sandmanns Kamp in Lohne wurde festgestellt, dass ein 38-jähriger aus Lohne mit einem Pkw im öffentlichen Verkehrsraum fuhr, ohne eine erforderliche Fahrerlaubnis zu besitzen. Neben der Untersagung der Weiterfahrt wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizeikommissariat Vechta
Telefon: 04441/9430

Original-Content von: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta, übermittelt durch news aktuell