Das könnte Sie auch interessieren:

POL-VER: ++Polizei sucht Besitzer: Wem gehören diese Wertsachen?++

Landkreis Verden u. Bremen (ots) - Ende letzten Jahres wurde in der Nähe des Badener Bahnhofes eine schwarze ...

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

POL-GT: Raub in Werther - Öffentlichkeitsfahndung

Gütersloh (ots) - Werther (FK) - Im September 2018 kam es auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes an der ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

26.01.2019 – 09:52

Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

POL-CLP: Pressemeldung des Polizeikommissariat Vechta für den Zeitraum von Freitag (25.01.2019) bis Samtsag (26.01.2019)

Cloppenburg/Vechta (ots)

Visbek - Pflichtversicherungs-/Kraftfahrzeugsteuer Gesetz, Urkundenfälschung, Fahren ohne Fahrerlaubnis, Fahren mit entwendetem Kennzeichen

Am Freitag, 25.01.2019, 14.30 Uhr, befuhr ein 29-jähriger Lohner mit seinem Pkw Ford Focus die Astruper Straße in Visbek. Bei einer Kontrolle wurde festgestellt, dass der junge Mann nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist. Am Pkw waren Kennzeichen angebracht, die aus einem Diebstahl stammen. Der Ford Focus war zudem weder versichert, noch versteuert. Den jungen Mann erwartet nunmehr ein Strafverfahren.

Steinfeld - Trunkenheit im Verkehr

Am Freitag, 25.01.2019, 21.05 Uhr, wurde der Polizei mitgeteilt, dass eine männliche Person in Steinfeld auf der Bahnhofstraße einen Pkw unter Alkoholeinfluss fahren würde. Im Rahmen der eingeleiteten Fahndung konnte der VW Golf an der Halteranschrift angetroffen werden. Aufgrund der eindeutigen Zeugenaussage konnte die Identität des Fahrzeugführers zweifelsfrei geklärt werden. Bei diesem handelt es sich um einen 42-jährigen Steinfelder. Der Mann stand deutlich unter Alkoholeinfluss. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen. Der Führerschein wurde beschlagnahmt, ein Strafverfahren wurde eingeleitet.

Dinklage - Trunkenheit im Verkehr

Am Samstag, 26.01.2019, 02.15 Uhr, fuhr ein 45-jähriger Dinklager mit einen Pkw VW Touran auf der Sanderstraße in Dinklage. Im Zuge einer Verkehrskontrolle wurde festgestellt, dass der Mann erheblich unter Alkoholeinfluss stand. Ein freiwillig durchgeführter Test am Alkomaten ergab einen Wert von 1,67 Promille. Die Entnahme einer Blutprobe, die Beschlagnahme des Führerscheines sowie die Einleitung eines Strafverfahrens waren die Folge.

Goldenstedt - Verkehrsunfallflucht nach vorangegangener Verfolgungsfahrt

Am Samstag, 26.01.19, 01.55 Uhr, befuhr ein Pkw Toyota Auris die Vechtaer Straße in Goldenstedt. Aufgrund eines defekten Rücklichtes sollte der Pkw angehalten und der Fahrzeugführer einer Kontrolle unterzogen werden. Der Aufforderung anzuhalten entzog sich der Fahrzeugführer durch Flucht. Diese dauerte mehrere Kilometer an. Der Toyota wurde auf winterglatten öffentlichen Straßen sowie auf diversen Feldwegen bis in die Gemarkung Varenesch verfolgt. Dort kollidierte der Pkw mit einem Baum, nachdem das Fahrzeug bei einem Bremsvorgang ins Schleudern geraten war. Die beiden Fahrzeuginsassen sprangen aus dem Fahrzeug und flüchteten fußläufig in ein Waldstück. Am zurückgelassenen Fahrzeug entstand ein Sachschaden von ca. 3.000,- Euro. Der Pkw wurde abgeschleppt und sichergestellt. Die Ermittlungen zum Fahrzeugführer wurden aufgenommen.

Vechta - Sachbeschädigung an Pkw

Am Freitag, 25.01.2019, 23.15 Uhr, beschädigten bislang unbekannte Täter den linken Außenspiegel eines ordnungsgemäß in der Amsterdamer Straße in Vechta geparkten Pkw Ford Focus. Zeugen des Vorfalles werden gebeten, sich mit der Polizei Vechta (Telefon: 04441 9430) in Verbindung zu setzen.

Vechta - Trunkenheit im Verkehr

Am Freitag, 25.01.2019, 10.35 Uhr, wurde in der Hermannstraße in Vechta ein Pkw Toyota Yaris angehalten und kontrolliert. Hierbei wurde festgestellt, dass die 44-jährige Fahrzeugführerin aus Vechta erheblich unter Alkoholeinfluss stand. Ein Test am tragbaren Alkomaten ergab eine Atemalkoholkonzentration von 2,65 Promille. Die Entnahme einer Blutprobe und die Einleitung eines Strafverfahrens waren die Folge.

Goldenstedt - Fahren ohne Fahrerlaubnis sowie unter Drogeneinfluss

Am Freitag, 25.01.2019, 15.25 Uhr, wurde auf der Vechtaer Straße in Goldenstedt ein 22-jähriger Visbeker mit einem Pkw Ford Fiesta angehalten und kontrolliert. Mit der vom jungen Mann vorgezeigten Fahrerlaubnis hätten lediglich Traktoren geführt werden dürfen. Weiterhin wurde festgestellt, dass er unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand. Die Entnahme einer Blutprobe wurde angeordnet, ein Strafverfahren wurde eingeleitet. Gegen den Fahrzeughalten, einen 48-jährigen Visbeker, wurde zudem ein Strafverfahren eingeleitet, weil er die Fahrt zugelassen bzw. angeordnet hatte.

Rückfragen bitte an:

Polizeikommissariat Vechta
Telefon: 04441/943 0

Original-Content von: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta, übermittelt durch news aktuell