Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MG: Sturmtief "Eberhard"

Mönchengladbach,10.03.2019, 14:00 Uhr (ots) - Gegen Mittag erreichte das angekündigte Sturmtief "Eberhard" die ...

FW-MH: Sturmtief Eberhard trifft auch Mülheim

Mülheim an der Ruhr (ots) - Die Feuerwehr ist derzeit mit über 130 Kräften im Einsatz, sie wird dabei auch ...

POL-HST: Suche nach vermisster Jugendlichen aus Stralsund

Stralsund (ots) - Seit den gestrigen Abendstunden, 19.03.2019, gilt die 16-jährige Sabine PAVLOVA aus ...

20.01.2019 – 10:40

Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

POL-CLP: Pressemeldung für den Bereich Cloppenburg vom 19.01.2019 bis 20.01.2019

Cloppenburg/Vechta (ots)

Cloppenburg - Verkehrsunfall mit tödlich verletzter Person - Bei einem schweren Verkehrsunfall am Sonntag, 20.01.2019, gegen 05:10 Uhr in Cloppenburg, wurde ein 50-jähriger Cloppenburger tödlich verletzt. Nach ersten Erkenntnissen zufolge befuhr ein 23-jähriger aus Löningen mit seinem PKW, VW Passat die B72 in Fahrtrichtung Löningen und geriet aus noch ungeklärten Gründen auf die Gegenfahrbahn. Hier stieß er frontal mit dem PKW, VW Caddy eines 50-jährigen aus Cloppenburg zusammen, der die B72 in Richtung Emstek befuhr. Der Cloppenburger erlag noch an der Unfallstelle seinen Verletzungen. Der 23-jährige Löninger wurde schwer verletzt. Da dieser zum Unfallzeitpunkt vermutlich unter Alkoholeinfluss stand, wurde eine Blutentnahme im Krankenhaus entnommen. Insgesamt entstand ein Schaden von etwa. 25.000 Euro. Neben der Freiwilligen Feuerwehr Cloppenburg waren zwei Rettungswagen und zwei Notarztwagen vor Ort. Die B72 ist aufgrund von Reinigungsarbeiten derzeit immer noch voll gesperrt.

Emstek - Fahren unter Drogeneinfluss - Bei einer Verkehrskontrolle eines PKW Peugeot am Samstag, 19.01.2019, gegen 14:15 Uhr in Emstek, auf der B213 wurde festgestellt, dass ein 34-jähriger Fahrzeugführer aus Cloppenburg offenbar unter dem Einfluss berauschender Mittel stand. Ein freiwilliger Drogenschnelltest fiel auf Kokain positiv auf. Gegen den Cloppenburger wurde ein Verkehrsordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet, eine Blutprobe entnommen und die Weiterfahrt untersagt.

Cloppenburg - Trunkenheit im Verkehr - Am Sonntag, 20.01.2019, gegen 01:50 Uhr stellten Beamte der Polizei Cloppenburg einen 25-Jährigen aus Oldenburg fest, der seinen PKW VW Golf auf der Höltinghauser Straße in Cloppenburg unter dem Einfluss von Alkohol führte. Eine freiwillige, gerichtsverwertbare Atemalkoholmessung ergab einen Wert von 1 Promille. Die Weiterfahrt wurde untersagt.

Cappeln - Verkehrsunfallflucht - Zeugenaufruf - Am Samstag, 19.01.2019, gegen 22:10 Uhr befuhr ein 47-jähriger aus Emstek mit seinem PKW Daimler GLK die Bakumer Straße in Cappeln aus Richtung Bakum kommend. Im dortigen Kurvenbereich kommt ihm ein Fahrzeug auf seiner Fahrbahn entgegen. Der Emsteker weicht nach rechts aus, um ein Zusammenstoß zu verhindern und touchiert dabei eine Leitplanke. Der entgegenkommende PKW setzte unerkannt seine Fahrt in Richtung Bakum fort, ohne eine Schadenregulierung zu ermöglichen. Es entstand ein Sachschaden von etwa 750 Euro. Zeugen, die Hinweise hierzu geben können, möchten sich bitte mit der Polizei Cloppenburg unter der Rufnummer Tel.: 04471-1860-0 in Verbindung setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta
PHK'in Tesch, DSL'in
Telefon: 04471/1860-112
E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta