Das könnte Sie auch interessieren:

POL-LB: Großübung von Polizei und Bevölkerungsschutz am Sonntag, 24. März 2019, in Ludwigsburg und Böblingen

Ludwigsburg (ots) - Polizei und Bevölkerungsschutz führen am Sonntag, 24. März 2019 in Ludwigsburg und ...

POL-DN: 62-Jähriger aus Inden/Lamersdorf vermisst - Hinweise erbeten!

Inden (ots) - Seit Montag wird aus einem Seniorenheim in Inden/Lamersdorf ein 62 Jahre alter Mann vermisst. ...

POL-DO: Nach Sachbeschädigung in Lüner Parkhaus - Polizei fahndet mit Lichtbildern

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0316 Bislang unbekannte Tatverdächtige haben in der Nacht vom 15. auf den 16. ...

23.12.2018 – 10:47

Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

POL-CLP: Pressemeldung des Polizeikommissariates Vechta vom 22/23.12.2018

Cloppenburg/Vechta (ots)

Neuenkirchen-Vörden -Verkehrsunfall mit leicht verletzter Fußgängerin- Am 22.12.18 gegen 08.10 h wurde eine 30 jährige Fußgängerin aus Neuenkirchen-Vörden auf dem Parkplatz eines Verbrauchermarktes an der Hakenstraße vom PKW eines 54 jährigen aus Neuenkirchen-Vörden erfaßt. Dabei erlitt sie leichte Verletzungen.

Vechta - Rauchentwicklung in einem Mehrfamilienhaus Am 22.12.18, gegen 22:30 Uhr, kommt es in einem Mehrfamilienhaus in der Schweriner Straße in Vechta zu einer starken Rauchentwicklung. Ein 54-jähriger, augenscheinlich alkoholisierter Bewohner war eingeschlafen, während sein Essen auf dem Herd anbrannte. Seine Nachbarn hörten die ausgelösten Rauchmelder und riefen die Feuerwehr. Durch die Kameraden der Feuerwehr konnte der 54-Jährige geweckt und nach draußen begleitet werden. Er blieb unverletzt. Es entstand kein Gebäudeschaden.

Lohne - Verstoß Pflichtversicherung und Kraftfahrzeugsteuergesetz Am 23.12.2018, um 00:58 Uhr, befuhr eine 18jährige aus Vechta die Bakumer Straße in Lohne, obwohl das Fahrzeug nicht mehr zugelassen war. Am Fahrzeug waren zwar Kennzeichen angebracht, diese hatten jedoch keinen Zulassungsstempel mehr. Die Frau erwartet nun ein Strafverfahren wegen Steuerhinterziehung und Verstoß gegen das Pflichtversicherungsgesetz.

Vechta- Trunkenheitsfahrt Am Sonntag, 23.12.2018 gegen 07:38, befuhr ein 21-jähriger aus Goldenstedt die Oyther Straße in Richtung Lutten. Dabei fiel er durch seine unsichere Fahrweise auf. Eine Kontrolle ergab einen Wert von 1,26 Promille. Weiterhin ist der Fahrzeugführer derzeit nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis. Gegen ihn werden Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr und Fahren ohne Fahrerlaubnis eingeleitet.

Vechta -Trunkenheitsfahrt Am Sonntag, 23.12.2018; 06:40 Uhr, befuhr ein 39-jähriger Lohner mit seinem PKW den Bergweg in Lohne. Der Lohner lenkte den PKW in Schlangenlinien über den Bergweg, so dass eine nachfolgende Verkehrsteilnehmerin die Polizei informierte. Bei der Kontrolle des Fahrzeugführers wurde eine starke Alkoholbeeinflussung festgestellt, so dass eine Blutprobe entnommen wurde. Des weiteren besteht der Verdacht, dass der Beschuldigte nicht in Besitz einer Fahrerlaubnis ist. Gegen den Beschuldigten werden nun Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr und Fahren ohne Fahrerlaubnis geführt.

Rückfragen bitte an:

Polizeikommissariat Vechta
Bahnhofstraße 9
Telefon: 04441/9430
49377 Vechta

Original-Content von: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta, übermittelt durch news aktuell