Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

POL-CLP: Pressemeldung Polizeikommissariat Vechta vom 13.10.-14.10.18

Cloppenburg/Vechta (ots) - Bakum - Fahren ohne Fahrerlaubnis Am Samstag, 11.15 Uhr, befuhr ein 32jähriger Bakumer mit seinem Pkw die Westerbakumer Straße, obwohl er nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist. Weiterhin stand er unter dem Einfluss alkoholischer Getränke. Es folgte eine Blutprobe. Den 32jährigen erwartet ein Strafverfahren wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis und Trunkenheit.

Damme/Osterfeine - Verkehrsunfall mit leichtverletzter Person Ein 59-jähriger Pkw-Fahrer aus Osterfeine befährt mit seinem Pkw die Str. Klünenberg in Haverbeck und beabsichtigt nach rechts auf die Lehmdener Str. (K271) einzubiegen. Dabei übersieht er aufgrund der tief stehenden Sonne einen 81-jährigen Radfahrer, der mit seinem Pedelec den Radweg der K 271 von Klünenberg Rtg. Haverbeck befährt. Es kommt zum Anstoß, wobei der Radfahrer leicht verletzt wird. Der Radfahrer wird zur weiteren Untersuchung dem Krh. Damme zugeführt.

Vechta - Verkehrsunfall mit leicht verletzter Person Am Samstag, gg. 21.25 Uhr, befährt ein 51-jähriger Vechtaer mit seinem Fahrrad den Radweg der Münsterstraße in Fahrtrichtung stadteinwärts. In Höhe der Hagener Straße will er die Münsterstraße queren und übersieht den in Richtung Lohne fahrenden Pkw eines 46- jährigen Mannes. Es kommt zum Zusammenstoß des Fahrrads mit dem Pkw. Der Radfahrer wird leicht verletzt. An beiden Fahrzeugen entsteht Sachschaden.

Visbek - Gefährdung des Straßenverkehrs Ein 18-jähriger Mann aus dem Landkreis Oldenburg geriet mit seinem Pkw am 14.10.2018, gg. 01.59 Uhr, beim Linksabbiegen in einen Straßengraben. Hierbei wurde ein Verkehrsschild beschädigt. Zuvor machte es den Anschein, dass der Unfallverursacher sich einer Polizeikontrolle entziehen wollte. Im Rahmen der anschließenden Verkehrsunfallaufnahme wurde Alkoholgeruch in der Atemluft festgestellt. Ein durchgeführter Atemalkoholtest beim Fahrzeugführer ergab 0,64 Promille. Eine Blutprobe wurde angeordnet, der Führerschein beschlagnahmt und eine Strafverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs eingeleitet. Vechta - Fahren ohne Fahrerlaubnis Am Samstag, den 13.10.2018, gg. 21:20 befährt ein 34-jähriger Mann aus Vechta mit seinem Kleinkraftrad die Ravensberger Straße, obwohl er nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist. Außerdem konnte festgestellt werden, dass der Mann unter der Wirkung von Betäubungsmitteln stand. Die Weiterfahrt wurde untersagt, und ein Strafverfahren eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizeikommissriat Vechta

Telefon: 04441/943115
E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

Das könnte Sie auch interessieren: