Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

22.05.2018 – 12:21

Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

POL-CLP: Pressemeldung für den Nordkreis

Cloppenburg/Vechta (ots)

Leer/Barßel - Betrug

Am vergangenen Mittwoch, 16. Mai 2018, meldete sich eine aufmerksame Bankmitarbeiterin bei der Polizei und teilte mit, dass eine 90-jährige Frau aus Barßel in den vergangenen Tagen Bargeld in fünfstelliger Höhe abgehoben hätte. Darüber hinaus wollte sie am Donnerstag erneut einen Geldbetrag in fünfstelliger Höhe abheben. Dieses Verhalten war sehr untypisch und die Bankmitarbeiterin vermutete, dass die ältere Dame Opfer eines Betruges sein könnte. Durch Beamte des zuständigen Fachkommissariats konnte dieser Verdacht am Donnerstag bestätigt werden. Demnach wurde der Frau durch zwei Männer eine Notlage vorgetäuscht und diese baten um finanzielle Unterstützung. Im Rahmen der polizeilichen Maßnahmen konnte am Donnerstag dann im Nahbereich der Bank ein 39-jähriger Mann aus Krefeld festgenommen werden, der im Zusammenhang mit dieser Tat steht. Er wurde zur Polizeidienststelle gebracht. Durch das umsichtige Verhalten der Bankmitarbeiterin konnte somit ein weiterer finanzieller Schaden der älteren Dame verhindert werden. Der Mann wurde nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wieder entlassen. Ihn erwartet ein Strafverfahren wegen Betrugs. Die weiteren Ermittlungen, auch zum Verbleib des bereits übergebenen Geldes, dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Leer/Emden Pressestelle Christian Groeneveld Telefon: 0491/97690-104 E-Mail: pressestelle@pi-ler.polizei.niedersachsen.de http://www.pi-ler.polizei-nds.de

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta
Maren Otten
Telefon: (04471) 1860-104
E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta