Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

POL-CLP: Pressemeldungen für den Nordkreis

Cloppenburg/Vechta (ots) - Barßel - Verkehrsunfallflucht/Zeugenaufruf

Am Mittwoch, 14. Februar 2018, wurde in Barßel in der Zeit von 09.30 Uhr bis 11.00 Uhr ein Pkw Nissan auf einem Parkplatz an der Langen Straße bei einem Parkrempler beschädigt. Der Verursacher entfernte sich vom Unfallort, ohne sich um eine Schadensregulierung zu kümmern. Der Unfallschaden am Nissan wird auf etwa 1.500 Euro geschätzt. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Barßel (Tel. 04499/9430) entgegen.

Friesoythe - schwerer Verkehrsunfall

Am Mittwoch, 14. Februar 2018, befuhr eine 75-jährige Friesoytherin gegen 19.05 Uhr mit ihrem Pkw, Daimler, in Friesoythe die Neuscharreler Straße in Richtung Gehlenberg. Am rechten Fahrbahnrand stand ein Pkw mit Warnblinklicht, nachdem dieser zuvor ein Reh angefahren hatte. Die Fahrerin des Daimler wich diesem Pkw aus und geriet dabei auf die Gegenfahrbahn. Sie kollidierte frontal mit einem entgegenkommenden Audi, der von einem 29-jährigen Friesoyther gefahren wurde. Die Unfallverursacherin, der Fahrer des Audi und dessen 34-jährige Beifahrerin aus Friesoythe wurden schwer verletzt in verschiedene Krankenhäuser gebracht. Der Unfallschaden wird auf etwa 33.000 Euro geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta
Maren Otten
Telefon: (04471) 1860-104
E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

Das könnte Sie auch interessieren: