Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

08.01.2018 – 09:19

Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

POL-CLP: Pressemeldungen für den Bereich Vechta

Cloppenburg/Vechta (ots)

Goldenstedt - Wohnungseinbruch

In der Zeit vom 10. Dezember 2017, 12.00 Uhr, bis zum 07. Januar 2018, 14.00 Uhr, brachen unbekannte Täter in ein Wohnhaus in Goldenstedt, Auf der Höhe, ein und durchsuchten die Räume nach Wertgegenständen. Ob etwas entwendet wurde, ist derzeit nicht bekannt. Es entstand Sachschaden in Höhe von 500 Euro. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Goldenstedt (Tel. 04444/2680) entgegen.

Damme - Brand von Abfallsäcken

Am 07. Januar 2018 gerieten aus bislang ungeklärter Ursache in der Zeit von etwa 16.50 Uhr bis 17.45 Uhr, Abfallsäcke in Brand, die in einer neben einem Mehrfamilienhaus angebauten Garage am Jugendherbergsweg gelagert waren. Durch den Brand wurde ein Fahrrad beschädigt. Ein Gebäudeschaden entstand nicht. Verletzt wurde ebenfalls niemand. Die Höhe des entstandenen Sachschadens ist derzeit nicht bekannt.

Steinfeld - Sachbeschädigung an Pkw

Am 06. Januar 2018 warfen unbekannte Täter gegen 23.00 Uhr einen Findling in die Frontscheibe eines Pkw, Audi A3. Dieser war zum Tatzeitpunkt an der Diepholzer Straße geparkt. Es entstand Sachschaden in Höhe von 100 Euro. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Steinfeld (Tel. 05492/2533) entgegen.

Lohne - Fahren ohne Fahrerlaubnis

Am 07. Januar 2018 befuhr ein 36-jähriger polnischer Mitbürger gegen 21.20 Uhr mit seinem Pkw, Renault Traffic, die Deichstraße, obwohl er nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist. Diese war dem 36-Jährigen bereits im Dezember 2017 entzogen worden. Im Rahmen der Verkehrskontrolle wurde zudem festgestellt, dass der 36-Jährige unter Drogeneinfluss stand. Es folgte die Entnahme einer Blutprobe und die Weiterfahrt wurde untersagt. Da der 36-Jährige keinen festen Wohnsitz in Deutschland hat, wurde eine Sicherheitsleistung in Höhe von 620 Euro erhoben.

Steinfeld - Unter Alkoholeinfluss Verkehrsunfall verursacht

Am 07. Januar 2018 kam es gegen 18.41 Uhr auf dem Parkplatz einer Pizzeria, Am Marktplatz, zu einem Verkehrsunfall Ein 80-jähriger Steinfelder war mit seinem Pkw, Daimler, beim Ausparken gegen einen dort geparkten Pkw, Daimler gefahren. Im Rahmen der Verkehrsunfallaufnahme wurde festgestellt, dass der 80-Jährige unter Alkoholeinfluss stand. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,71 Promille. Es folgte die Entnahme einer Blutprobe und die Weiterfahrt wurde untersagt. Außerdem wurde der Führerschein des 80-Jährigen beschlagnahmt. Zur Schadenshöhe liegen keine Angaben vor.

Neuenkirchen-Vörden - Verkehrsunfallflucht

Am 07. Januar 2018 gegen 22.48 Uhr, beabsichtigte eine Funkstreifenwagenbesatzung auf der Landesstraße 76, einen Pkw, Citroen Xantia, belgisches Kennzeichen, anzuhalten und zu kontrollieren. Der Fahrzeugführer des Pkw versuchte sich mit überhöhter Geschwindigkeit dieser Kontrolle zu entziehen und fuhr dabei noch in starken Schlangenlinien. Unter Beachtung der Verhinderung und Minimierung einer Unfallgefahr, d. h. ohne den Fahrzeugführer in die Enge zu treiben, fuhr die Polizeistreife in dieselbe Richtung. In Höhe Fehrenkamp/Hörsten war der Pkw noch vor Eintreffen der Polizeistreife verunfallt. Die beiden Fahrzeuginsassen waren bereits fußläufig geflüchtet. Trotz umfangreicher Suchmaßnahmen, u. a. mit Diensthunden und einem Polizeihubschrauber, konnten die Personen nicht aufgefunden werden. Zu möglichen Verletzungen der Flüchtigen können keine Angaben gemacht werden. Eine Überprüfung des Pkw-Kennzeichens ergab, dass dieses als gestohlen einliegt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta
Maren Otten
Telefon: (04471) 1860-104
E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta