Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PB: Junge Autofahrerin bei Alleinunfall schwer verletzt

Lichtenau (ots) - (uk) Eine junge Autofahrerin ist bei einem Verkehrsunfall am Montagmittag zwischen Lichtenau ...

POL-PDKH: Brand im sogenannten "Völkerring" in der Rüdesheimer Straße in Bad Kreuznach - sechs Personen leicht verletzt

Bad Kreuznach - Rüdesheimer Straße (ots) - Am 19.03.2019 gegen 21:48 Uhr meldet ein Anwohner, dass ein Haus ...

POL-PPKO: Versuchtes Tötungsdelikt in Vallendar -Polizei sucht Zeugen

Koblenz / Vallendar (ots) - Am Donnerstag, den 07. Februar gegen 19:30 Uhr kam es in Vallendar zu einem ...

30.12.2017 – 10:53

Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

POL-CLP: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta

Cloppenburg/Vechta (ots)

Verkehrsunfall mit zwei schwer und einer leicht verletzten Person. Eine Person im Fahrzeug eingeklemmt. Großaufgebot an Rettungskräften im Einsatz.

Am 29.12.2017, um 14.17 Uhr, kam es in 49685 Bühren (Gemeinde Emstek) zu einem Verkehrsunfall, bei dem zwei Personen schwer sowie ein Kind leicht verletzt wurden.

Eine 28-jährige Frau aus Bad Zwischenahn befuhr mit ihrem Pkw die Autobahn 1 in Fahrtrichtung Süden und verließ diese an der Anschlussstelle Cloppenburg, um auf die Bundesstraße 72 in Richtung Cloppenburg aufzufahren. Mit im Fahrzeug befanden sich neben einem 41-jährigen Beifahrer auch der 2-jährige Sohn der Fahrzeugführerin.

Beim Auffahren auf die B 72 übersah sie offensichtlich die vorhandene Beschleunigungs- bzw. Einfädelungsspur und zog unmittelbar auf den Hauptfahrstreifen der B 72, wo es zu einem Zusammenstoß mit einem Transporter kam. Die Insassen, ein 25-jähriger als Fahrzeugführer sowie eine 21-jährige Beifahrerin, stammen beide aus Bösel.

Bei dem Verkehrsunfall wurde die 28-jährige, im Pkw eingeklemmte, Fahrzeugführerin sowie die 21-jährige Beifahrerin des Transporters schwer verletzt. Sie wurden vom Rettungsdienst in umliegende Krankenhäuser verbracht. Aufgrund leichter Verletzungen erfolgte auch die Zuführung des 2-jährigen Kindes in ein Krankenhaus.

Aufgrund des Verkehrsunfalles wurde die Bundesstraße 72 in Fahrtrichtung Autobahn 1 gesperrt werden, überdies erfolgten im Bereich der Unfallstelle umfangreiche Verkehrslenkungsmaßnahmen. Auch die Anschlussstelle Cloppenburg auf der Autobahn 1 in Fahrtrichtung Süden musste durch die Autobahnpolizei Ahlhorn gesperrt werden.

Neben mehreren Einsatzfahrzeugen der Polizei war auch die Freiwillige Feuerwehr Emstek mit sechs Fahrzeugen am Unfallort. Zwei Notärzte sowie vier Rettungswagen versorgten die Verletzten.

Rückfragen bitte an:

POK B. Pauly
Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta
Einsatz- und Streifendienst
Telefon: 04471/1860-112
E-Mail: bernd.pauly@polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung