Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

POL-CLP: Pressemitteilung für den Bereich Cloppenburg

Cloppenburg/Vechta (ots) - Cloppenburg - Sachbeschädigung an einem Pkw

Am Donnerstag, 07. Dezember 2017, in der Zeit von 05.50 Uhr bis 16.05 Uhr, beschädigten bislang unbekannte Täter die Heckscheibe eines Pkw Opel Corsa, welcher im Tatzeitraum auf einem Parkplatz an der Eisenbahnstraße abgestellt war. Es entstand ein Schaden in Höhe von etwa 350 Euro. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Cloppenburg (Tel.:04471/18600) entgegen.

Cloppenburg - Fahren unter Drogeneinfluss

Am Donnerstag, 07. Dezember 2017, um 14.14 Uhr, befuhr ein 22-jähriger Höltinghauser mit seinem Pkw BMW die Emsteker Straße, obwohl er unter dem Einfluss von Drogen stand. Ein Drogentest verlief positiv. Die Weiterfahrt wurde untersagt und ein Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet.

Cloppenburg - Verkehrsunfallflucht

Am Donnerstag, 07. Dezember 2017, in der Zeit von 12.41 Uhr bis 13.18 Uhr, beschädigte ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer mit seinem Fahrzeug, beim Ausparken den Pkw VW Multivan eines 42-jährigen Geschädigten aus Lastrup. Das Fahrzeug war auf einem Parkplatz an der Bürgermeister-Winkler-Straße abgestellt. Nach dem Zusammenstoß entfernte sich der Unfallverursacher ohne sich um den Schaden zu kümmern bzw. seine Personalien zu hinterlassen.

Emstek - Verkehrsunfallflucht

Am Mittwoch, 06. Dezember 2017, in der Zeit von 06.30 Uhr bis 17 Uhr, fuhr ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer mit seinem Fahrzeug, beim Ein-/Ausparken, gegen einen ordnungsgemäß auf einem Stellplatz an der Raiffeisenstraße geparkten Pkw Renault. Anschließend entfernte sich der Verursacher von der Unfallstelle ohne sich um den Schaden zu kümmern bzw. seine Personalien zu hinterlassen. Am Renault entstand ein erheblicher Schaden, in Höhe von etwa 7500 Euro. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Emstek (Tel.:04473/2306) entgegen.

Bühren - Verkehrsunfallflucht

Am Mittwoch, 06. Dezember 2017, gegen 12 Uhr, beschädigte ein bislang unbekannter Fahrer eines Pkw Ford zwei am Fahrbahnrand der Caspar-Schmitz-Straße abgestellte Mülltonnen. Hierbei verblieb der rechte Außenspiegel an der Unfallörtlichkeit. Der Unfallverursacher entfernte sich nach dem Zusammenstoß ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern bzw. seine Personalien zu hinterlassen. Die Höhe des entstanden Schadens ist derzeit nicht bekannt. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Emstek (Tel.:04473/2306) entgegen.

Cloppenburg - Verkehrsunfall mit einer schwer verletzten Person

Am Donnerstag, 07. Dezember 2017, um 15.46 Uhr, befuhr ein 18-jähriger Garreler mit seinem Pkw VW Passat die Bundesstraße 72 in aus Friesoythe kommend in Richtung Cloppenburg. Als bei dem Pkw Passat ein Reifen platzte, geriet das Fahrzeug ins Schleudern und anschließend in den Gegenverkehr. Hierbei kollidierte der Pkw Passat mit einem entgegenkommenden Pkw Kia, welcher von einem 54-jährigen Friesoyther gefahren wurde. Dieser wurde durch den Zusammenstoß schwer verletzt. Eine weitere, nachfolgende, 32-jährige Verkehrsteilnehmerin bremste ihren Pkw Mitsubishi daraufhin stark ab. Dieses bemerkte eine 18-jährige Saterländerin zu spät und fuhr mit ihrem Pkw Opel Corsa auf den Pkw Mitsubishi auf. Es entstand ein Gesamtschaden in Höhe von etwa 11000 Euro. Ein Drogenvortest beim 18-jährigen Garreler verlief positiv. Hieraufhin wurde diesem eine Blutprobe entnommen.

Emstek - Verkehrsunfall mit einer leicht verletzten Person

Am Donnerstag, 07. Dezember 2017, um 18.20 Uhr, übersieht ein 31-jähriger Cappeler beim Rückwärtsfahren auf dem Parkplatz an der Otto-Hahn-Straße, mit seinem Pkw Opel Corsa, einen 65-jährigen Fußgänger aus Drantum. Durch den Zusammenstoß wurde der 65-jährige leicht verletzt.

Cloppenburg - Verkehrsunfall

Am Donnerstag, 07. Dezember, um 15 Uhr, befuhr ein 82-jähriger Oldenburger mit seinem Pkw Audi A3 den Lankumer Ring in Richtung Cappelner Damm. Hier missachtete er die Vorfahrt einer 37-jährigen Cloppenburgerin, welche mit ihrem Pkw Audi den Cappelner Damm in Richtung Cappeln befuhr. Es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Der Gesamtschaden beläuft sich auf etwa 18000 Euro. Verletzt wurde niemand

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta
Dirk Wichmann
Telefon: 044711860103
E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

Das könnte Sie auch interessieren: