Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

12.11.2017 – 11:46

Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

POL-CLP: Pressemeldung 12.11.17, Bereich Cloppenburg

Cloppenburg/Vechta (ots)

Cloppenburg, Verkehrsunfall mit leichtverletzter Person

Am Samstag, 11.11.17, gg. 15.20 Uhr befuhr eine 28-jährige Frau aus Neuenkirchen-Vörden mit ihrem PKW die B 72 von Cloppenburg kommend in Rtg. Emstek. Hier setzte sie im 2+1 zum Überholen an. Nachdem sie auf die Sperrfläche geriet, verringerte sie ihre Geschwindigkeit. Ein 44-jähriger Mann aus Cloppenburg befand sich mit seinem PKW hinter der 28-jährigen. Er bemerkte die Geschwindigkeitsverringerung zu spät und fuhr auf den PKW der Frau auf. Dadurch wurde das Fahrzeug der Frau in den Gegenverkehr geschleudert und kollidierte dort mit einem rumänischen LKW. Die 28-jährige wurde leicht verletzt. Der Sachschaden beträgt ca. 12.000,- Euro.

Garrel, Verkehrsunfall mit Trunkenheit

Am Sonntag, 12.11.17, gg. 01:15 Uhr befuhr eine 28-jährige Frau aus Friesoythe mit ihrem PKW die Friesoyther Str. (B 72) aus Friesoythe kommend in Rtg. Cloppenburg. Dabei geriet sie auf gerader Strecke nach rechts von der Fahrbahn ab und überschlug sich. Der PKW blieb auf dem Dach liegen. Ein Alkoholtest bei der Frau ergab einen Wert von 2,00 Promille. Ihr wurde eine Blutprobe entnommen und der Führerschein wurde beschlagnahmt. Die Höhe des Sachschadens steht z. Zt noch nicht fest.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta
Pressestelle
Telefon: 04471/1860-215
E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta