Das könnte Sie auch interessieren:

FW-E: Eine Tote nach Verkehrsunfall auf der A 52

Essen-Haarzopf; A 52; 20.03.2019; 22:15 Uhr (ots) - Die Feuerwehr Essen wurde am späten Abend zu einem ...

POL-OG: Appenweier, Nesselried - Lamm verendet, Zeugen gesucht

Appenweier (ots) - Wie den Beamten des Polizeipostens Appenweier am heutigen Vormittag gemeldet wurde, halten ...

POL-GE: Öffentlichkeitsfahndung wegen des Verdachts des räuberischen Diebstahls

Gelsenkirchen (ots) - Bereits am Dienstag, 11.12.2018, ertappte die 51-jährige Inhaberin eines Supermarktes auf ...

19.08.2017 – 16:46

Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

POL-CLP: Pressemitteilung des Polizeikommissariats Friesoythe für den 19.08.2017

Cloppenburg/Vechta (ots)

Friesoythe / Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz

Am 19.08.2017, gegen 14:40 Uhr, wurden im Stadtgebiet zwei Jugendliche, es handelte sich hier um einen sechzehn- und um einen siebzehnjährigen Friesoyther, durch Beamte des Polizeikommissariats Friesoythe kontrolliert. Die Kontrolle wurde durchgeführt, da ein Zeuge den Hinweis auf einen möglichen Handel mit Betäubungsmitteln gab. Bei der Kontrolle wurden Betäubungsmittel sowie drogenszenetypische Utensilien gefunden, die sichergestellt wurden. Beide Jugendliche wurden nach Hause gebracht und dort in die Obhut ihrer Eltern übergeben. Gegen die Jugendlichen wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz eingeleitet.

Pressemitteilung gefertigt durch: PHK Tiedeken (Dienstschichtleiter)

Rückfragen bitte an:

Polizeikommissariat Friesoythe

Telefon: 04491/9316 - 0

Original-Content von: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta