Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

POL-CLP: Pressemeldung der Polizeiinspektion Cloppenburg vom 30.07.2017

Cloppenburg/Vechta (ots) - 30.07.2017

Polizeiinspektion Cloppenburg

   - Körperverletzung zum Nachteil eines Taxifahrers- 

Ort: Molbergen, Lange Straße Zeit: 29.07.2017, 23:40 Uhr

Am 29.07.2017 gegen 23:40 Uhr ist es zu einer Körperverletzung zum Nachteil eines Taxifahrers in Wahrnehmung seiner Tätigkeit gekommen. Als er einem alkoholisierten Fahrgast in sein Fahrzeug helfen wollte, schlug eine weitere alkoholisierte Person unvermittelt auf ihn ein. Der Taxifahrer wurde leicht verletzt.

   - Fahren ohne Fahrerlaubnis- 

Ort: Cloppenburg, Bahnhofstraße Zeit: 28.07.2017, 20:15 Uhr

Am 28.07.2017 gegen 20:15 Uhr befuhr ein 19- Jähriger aus Cappeln mit einem PKW die Bahnhofstraße in Cloppenburg. Als er einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen wurde, wurde festgestellt, dass er nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist. Es erfolgte die Untersagung der Weiterfahrt und die Einleitung eines Strafverfahrens.

   - Verkehrsunfall mit einer leicht verletzten Person- 

Ort: Cloppenburg, Emsteker Straße, Parkplatz des Action- Marktes Zeit: 29.07.2017, 14:43 Uhr

Am 29.07.2017 gegen 14:43 Uhr ist es auf dem Parkplatz des Action- Marktes in Cloppenburg zu einer Kollision von zwei PKW gekommen. Der 18- jährige und der 25- jährige Fahrzeugführer blieben unverletzt, der 32- jährige Beifahrer des 18- Jährigen wurde leicht verletzt. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden.

Pst. Löningen

   - Verkehrsunfall mit zwei Schwerverletzten- 

Ort: Löningen, Linderner Damm, L 839 Zeit: 29.07.2017,14:20 Uhr

Am 29.07.2017 gegen 14:20 Uhr kam es auf der L 839, Linderner Damm, in Löningen zu einem Verkehrsunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen und zwei schwerverletzten Personen. Der 18- jährige PKW- Fahrer befuhr die L 839 in Richtung Lindern und beabsichtigte nach links in den "Steingrund" abzubiegen. Der 51- jährige PKW- Fahrer, der sich mit seinem PKW hinter ihm befand, erkannte dies zu spät und lenkte sein Fahrzeug nach links, um eine Kollision mit dem vor ihm fahrenden PKW zu vermeiden. Diesen touchierte er dennoch und fuhr anschließend in den Gegenverkehr. Hier kollidierte er frontal mit dem Fahrzeug des entgegenkommenden 47- Jährigen. Sowohl der 51- Jährige, als auch der 47 - Jährige wurden bei dem Unfall schwer verletzt. An allen beteiligten Fahrzeugen entstand Sachschaden.

Rückfragen bitte an:
Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta
Telefon: 04471/1860-115

Original-Content von: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

Das könnte Sie auch interessieren: