Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

POL-CLP: Pressemeldung der Polizei Vechta vom 29.07.17

Cloppenburg/Vechta (ots) - Vechta - Presseaufruf zu einer Verkehrsunfallflucht Am Freitag, den 28.07.17, kam es auf dem Parkplatz des Famila-Einkaufszentrums zu einer Verkehrsunfallflucht. Die Geschädigte parkte ihren grauen Pkw Opel Corsa gegen 15:30 Uhr in der Nähe des Eingangs zum Famila-Markt, ging einkaufen und kehrte gegen 16:40 Uhr zurück. Bei ihrer Rückkehr entdeckte sie dann diverse Kratzer an ihrem rechten Fahrzeugheck, die durch einen Zusammenstoß mit einem anderen Fahrzeug hervorgerufen wurden. Mögliche Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich unter 04441/943-0 mit der Polizei Vechta in Verbindung zu setzen. Bei dem flüchtigen Fahrzeug könnte es sich um einen hellen Pkw handeln.

Vechta - Presseaufruf zu einer Verkehrsunfallflucht Am Donnerstag, den 27.07.17, kam gegen 13:45 Uhr es auf dem Parkplatz des Finanzamts Vechta zu einer Verkehrsunfallflucht. Ein geparkter weißer Pkw VW Up wurde von einem hellblauen Pkw Kombi touchiert, dabei entstand Sachschaden am Pkw VW Up. Zwei Zeuginnen des Vorfalls konnten ein Kennzeichenfragment erkennen. Weitere Zeugen werden gebeten, sich unter 04441/943-0 mit der Polizei Vechta in Verbindung zu setzen. Es könnte sich bei dem flüchtigen Pkw um einen Pkw der Marke Skoda oder Nissan handeln und müsste vorne rechts beschädigt sein.

Vechta - Verstoß Betäubungsmittelgesetz/ Ladendiebstahl Am 28.07.2017; 20:55 Uhr, wird einem 22-jährigen Mann aus Bramsche das öffentliche Rauchen eines Joints zum Verhängnis. Den eingesetzten Polizeibeamten fiel eben dieses im Rahmen der Streife auf, als sie an der Straße Neuer Markt an ihm vorbei fuhren. Im Anschluss stellte sich heraus, dass sich in seiner mitgeführten Papiertasche diverse entwendete Bekleidungsgegenstände befanden. Der Täter hatte diese vmtl. zuvor in Geschäften von Vechta gestohlen. Nach der Personalienfeststellung wurde der Mann wieder entlassen.

Lohne - Körperverletzung durch mehrere Personen Ein 17-jähriger Lohner wurde Freitagnacht gegen 00:30 Uhr im Bereich des Bahnhofvorplatzes von mehreren bisher unbekannten Jugendlichen an den Kopf geschlagen und hierdurch leicht verletzt. Anschließend entfernten sich die Täter in unbekannte Richtung.

Zeugen sollten sich bei der Polizei Lohne (04442-93160) melden.

Vechta - Diebstahl aus Rucksack Ein 26-jähriger Vechtaer wurde am Freitagmittag gegen 12:50 Uhr von einem namentlich bekannten 18-jährigen Tatverdächtigen auf dem Europaplatz vom Fahrrad gerissen. Anschließend kam eine bisher unbekannte Freundin des Tatverdächtigen hinzu und entwendete aus dem Rucksack des Geschädigten 50 Euro Bargeld.

Neuenkirchen-Vörden - Fahrzeugführer unter Drogeneinfluss Gegen 15:50 Uhr kontrollierte die Polizei am Freitagnachmittag einen 28-jährigen jungen Mann aus Münster mit seinem Pkw auf der Straße Am Stickteich. Bei der Kontrolle stellten die Beamten fest, dass dieser unter dem Einfluss von Drogen stand. Gegen ihn wurde ein Verfahren eingeleitet. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen und die Weiterfahrt vorerst untersagt.

Wenig später kontrollierte die Polizei gegen 17:50 Uhr an der gleichen Örtlichkeit einen 40-jährigen Bielefelder mit seinem Pkw, der ebenfalls unter Drogeneinfluss stand. Bei ihm wurden die gleichen Maßnahmen getroffen.

Lohne - Verkehrsunfallflucht mit nicht zugelassenem Roller In Höhe der Tiefgarage kollidierte am Freitag gegen 15:30 Uhr ein Pkw mit einem vmtl. nicht zugelassenen Roller, der die Raiffeisenstraße entgegen der vorgeschriebenen Fahrtrichtung befuhr. Nach dem Zusammenstoß entfernte sich der Rollerfahrer unerkannt von der Unfallstelle.

Hinweise bitte an die Polizei Lohne

Lohne - Verkehrsunfall mit einer leichtverletzten Person Aus bislang ungeklärter Ursache verlor ein 73-jähriger Cloppenburger am Freitagnachmittag gegen 16:50 Uhr auf der Dinklager Straße in einer Linkskurve die Kontrolle über seinen Pkw und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Anschließend prallte der Pkw gegen eine Straßenlaterne und kam vor einem Baum zum stehen. Der Fahrer erlitt leichte Verletzungen an der Hand. Der Gesamtschaden beläuft sich auf ca. 7.000 Euro.

Lohne - Auffahrunfall mit zwei Leichtverletzten Auf der Bakumer Straße fuhr ein 23-jähriger Lohner am Freitagabend gegen 22:20 Uhr auf den Pkw einer 37-jährigen Lohnerin auf, die nach links in den Vulhopsweg abbiegen wollte. An beiden Pkw entstand Sachschaden und beide Fahrzeugführer wurden leicht verletzt.

Lohne - Widerstand gegen Polizeibeamte Gegen 10:00 Uhr wurde die Polizei am Samstag zu einem Einsatz in den Apolloweg gerufen, da dort ein offensichtlich sehr aggressiver 31-jähriger junger Mann aus Lohne mit freiem Oberkörper umherlaufen und Passanten beleidigen sollte. Bei der Sachverhaltsuafnahme griff der Tatverdächtige die Beamten an, indem er nach ihnen schlug und trat. Die Beamten blieben unverletzt. Der Mann wurde anschließend in Gewahrsam genommen. Da er augenscheinlich unter Alkohol-/ und vmtl. auch Drogeneinfluss stand, wurde bei ihm eine Blutprobe entnommen. Anschließend verblieb er erstmal im Polizeigewahrsam.

Rückfragen bitte an:

Polizeikommissariat Vechta

Telefon: 04441/943-0
E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

Das könnte Sie auch interessieren: