Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

POL-CLP: Pressemeldung des Polizeikommissariat Vechta für den Zeitraum von Freitag (07.07.2017, 13.00 Uhr bis Samstag (08.07.2017, 12.00 Uhr)

Cloppenburg/Vechta (ots) - Vechta - Verkehrsunfallflucht -ZEUGENAUFRUF-

Am Freitag, 07.07.2017, gegen 14.00 Uhr, kam es in der Gertrudenstraße in Vechta zu einer Verkehrsunfallflucht. Ein bislang unbekannter Fahrzeugführer beschädigte mit seinem Pkw einen ordnungsgemäß am Fahrbahnrand abgestellten Mercedes Sprinter. Der Verursacher entfernte sich von der Unfallstelle, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizeidienststelle in Vechta (04441-9430) in Verbindung zu setzen.

Lohne - Heckenbrand

In Lohne, Stieglitzweg, kam es am 07.07.2017, 16.40 Uhr, durch Reparaturarbeiten an einer Gartenhütte zu einem Heckenbrand. Der 65-jährige Verursacher wollte das Dach einer Gartenhütte abdichten. Beim Erhitzen der Dachbahnen mittels Gasbrenner, geriet die angrenzende Koniferenhecke des Nachbarn in Brand. Die Flammen konnten mit eigenen Mitteln gelöscht werden. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 5000,- EUR.

Goldenstedt - Wohnungseinbruchdiebstahl

Auf bislang unbekannte Art und Weise drangen unbekannte Täter in der Nacht von Donnerstag, 06.07.2017, auf Freitag, 07.7.2017, in ein Wohnhaus an der Vechtaer Straße in Goldenstedt ein. Aus dem Gebäudeinnern wurden Bargeld und Sachgegegenstände entwendet.

Rückfragen bitte an:

Polizeikommissariat Vechta
Telefon: 04441/943 0

Original-Content von: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

Das könnte Sie auch interessieren: