Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

POL-CLP: Pressemeldung für die Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta für den 07./08.07.2017

Cloppenburg/Vechta (ots) - Gefährliche Körperverletzung in Essen/Ol Am 07.07.2017, gegen 22:30 Uhr, kam es in Essen zu Nachbarstreitigkeiten in dessen Verlauf ein 41j. und 45j. Ehepaar mit Pfefferspray gegen einen 29j. und einen 31j. Nachbarn vorging. Eine Person wurde dabei leicht verletzt und musste ins Krankenhaus Quakenbrück gebracht werden um sich dort behandeln zu lassen.

Trunkenheitsfahrt in Essen/Ol Am Fr. den 07.07.17 um 15:50 Uhr befuhr ein 23-jähriger Essener mit seinem Roller die Lange Straße in Essen. Da er keinen Helm trug und sich an seinem Roller keine Kennzeichen befanden, kontrollierte ihn eine Polizeistreife aus Essen. Hierbei wurde nicht nur festgestellt, dass der Roller nicht zugelassen und versichert war, sondern der Fahrer hatte keinen Führerschein und stand erheblich unter Alkoholeinfluss. Ein erster Test ergab einen Wert von 1,84 %o. Dem 23-jährigen wurde ein Blutprobe entnommen. Ihn erwartet eine empfindliche Strafe.

Ladendiebstahl in Garrel Am 07.07.2017, gegen 11:55 Uhr, kam es in einer Apotheke in Garrel zu einem Ladendiebstahl. Ein 48j. aus Cloppenburg wurde dabei erwischt, wie er eine Flasche Mundwasser vom Tresen entwendete.

Trunkenheitsfahrt in Lastrup Ein 54j. Lastruper befuhr mit seinem PKW öffentliche Straßen, obwohl er unter dem Einfluss alkoholischer Getränke stand. Ein freiwilliger Alkoholtest am mobilen Alkomaten ergab einen Wert von 1,99 Promille. Es folgte eine Blutentnahme im KH Cloppenburg. Der Führerschein wurde beschlagnahmt.

Verkehrsunfall in Garthe Ein 60j. LKW-Fahrer aus aus Bremen befährt die L870 in Fahrtrichtung Ahlhorn. Ein 58j Däne befährt mit seinem Pkw die Auffahrt der Autobahn 1 aus bislang ungeklärter Ursache in falscher Richtung und beabsichtigt auf die L870 abzubiegen. Dabei missachtet er die Vorfahrt des bevorrechtigten Lkw. Es kommt zum Zusammenstoß. Die beiden Insassen des beteiligten Pkw verletzten sich leicht.

Verkehrsunfall in Lindern Ein 29j aus Lorop wollte mit seinem PKW die Ortskernentlastungsstraße in Lindern überqueren und in die Straße "Zum Berg" einfahren. Dabei übersah er einen von rechts kommenden 30j aus Dinklage. Dieser wich einem Zusammenprall aus, überfuhr ein Straßenschild und blieb letztlich in einen rechtsseitig gelegenen Straßengraben liegen. Verletzt wurde niemand, am PKW des Dinklagers entstand Sachschaden.

Verkehrsunfall in Cloppenburg Eine 21j Cloppenburgerin befährt mit ihrem Pkw den Heideweg Richtung Bethen. Aus dem bevorrechtigten Bether Feldkamp (rechts vor links) kommt ihr ein 19j Cloppenburger mit seinem Pkw entgegen. Als der 19 jährige auf den Heideweg auffährt, erschreckt sich die 21 jährige und reißt ihr Fahrzeug nach links, um einer vermeintlichen Kollision zu entgehen. Dabei fährt sie gegen einen Baum und wird leicht verletzt.

Verkehrsunfall in Cloppenburg, Ritterstraße Beim Vorwärts ausparken beschädigt ein 32 j Cloppenburger zwei ordnungsgemäß geparkte PKW. Anschließend verließ der 32 jährige die Unfallstelle, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Auf Grund von Zeugen konnte der Unfallverursacher im Nahbereich angetroffen werden. Er stand erheblich unter Alkoholeinfluss. AAK 1,87 Promille. Es wurde die Entnahme einer Blutprobe angeordnet und der Führerschein wurde beschlagnahmt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta
ESD
Telefon: 04471/1860-216
E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

Das könnte Sie auch interessieren: