Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

POL-CLP: Pressemeldungen für den Bereich Cloppenburg

Cloppenburg/Vechta (ots) - Cappeln -Wohnungseinbruch/Zeugenaufruf

Am 06. Juli 2017 brachen unbekannte Täter gegen 12.00 Uhr in ein Wohnhaus in Cappeln, Dr. Niemann-Straße ein. Die zwei unbekannten Täter wurden durch einen Anwohner bei der weiteren Tatbegehung gestört, da dieser sich, offensichtlich unerwartet, in der Wohnung befand. Entwendet wurde nach ersten Erkenntnissen nichts. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 500 Euro. Einer der Täter soll etwa 40 Jahre alt, etwa 160 bis 165 Zentimeter groß und sehr stämmig sein. Er soll ein südländisches Erscheinungsbild und kurze dunkle Haare haben. Zum Zeitpunkt der Tat soll er ein kariertes Hemd getragen haben. Der weitere Unbekannte soll etwa 30 Jahre alt und etwa 180 Zentimeter groß sein. Er soll ebenfalls südländisch aussehen und kräftig, jedoch nicht dick sein. Außerdem soll er helles Haar haben. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Cloppenburg (Tel. 04471-18600) oder die Polizei Cappeln (Tel. 04478/1555) entgegen.

Cloppenburg - Fahrradfahrer bei Verkehrsunfall leicht verletzt

Am 06. Juli 2017 befuhr ein 30-jähriger Cappelner gegen 13.00 Uhr mit seinem Fahrrad den linken Radweg der Emsteker Straße in Richtung Pingel-Anton. Die 57-jährige Cloppenburgerin beabsichtigte zu diesem Zeitpunkt vom Parkplatz eines Supermarktes nach rechts auf die Emsteker Straße einzubiegen. Es kam zum Zusammenstoß, bei dem der Fahrradfahrer leicht verletzt wurde. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 450 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta
Maren Fokken
Telefon: (04471) 1860-104
E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

Das könnte Sie auch interessieren: