Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

POL-CLP: Pressemeldung für den Bereich Cloppenburg +++ Zeugenaufruf nach schwerem Verkehrsunfall

Cloppenburg/Vechta (ots) - Emstek - Polizei sucht Zeugen nach schwerem Verkehrsunfall

Am Donnerstagmorgen 08. Juni 2017 gegen 9:30 Uhr kam es auf der L870 in Emstek OT Garthe zu einem schweren Verkehrsunfall zwischen zwei LKW. Ein 56-jähriger Sattelzug-Fahrer aus Lengerich beabsichtigte von der L870 nach links auf die Autobahn aufzufahren. Dabei kam es zu einem Frontalzusammenstoß mit dem entgegenkommenden LKW (sogenannter 7,5-Tonner) eines 50-Jährigen aus Ibbenbühren. Durch die Wucht des Aufpralles wurde der 50-Jährige in seinem Führerhaus eingeklemmt und musste durch die Feuerwehr geborgen werden. Er wurde anschließend mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen. Es besteht Lebensgefahr. Der Sattelzugführer wurde durch den Unfall leicht verletzt. Die Schadenshöhe ist zurzeit nicht bekannt. Die Polizei Cloppenburg (Tel. 04471 - 18600) sucht in dieser Sache Unfallzeugen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta
Markus Witten
Telefon: 04471/1860-104
E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

Das könnte Sie auch interessieren: