Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

POL-CLP: Pressemeldungen für den Bereich Cloppenburg

Cloppenburg/Vechta (ots) - Löningen - Kennzeichendiebstahl

In der Nacht von Sonntag, 14. Mai 2017, 23.00 Uhr, auf Montag, 15. Mai 2017, 05.30 Uhr, entwendeten unbekannte Täter das hintere amtliche Kennzeichen, CLP-HR 87, eines Pkw BMW, der an der Elberger Straße in Löningen abgestellt war. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 20 Euro. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Löningen (Tel. 05432-9500) entgegen.

Lindern - versuchter Einbruch in Tischlerei

In der Nacht von Freitag auf Samstag, 12. Mai 2017, 17.00 Uhr, auf den 13. Mai 2017, 09.00 Uhr, brachen das Vorhängeschloss eines Zugangstores zum Betriebsgelände einer Tischlerei in Lindern, Mühlenweg, auf. Das Gebäude wurde allerdings nicht angegangen, da unbekannte Täter eventuell bei der Tatausführung gestört wurden. Es entstand Sachschaden ein sehr geringer Sachschaden. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Lindern (Tel. 05957/311).

Schneiderkrug - Verkehrsunfallflucht/Zeugenaufruf

Am 12. Mai 2017 fuhr ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer in der Zeit von 07.20 Uhr bis 14.40 Uhr auf einem Parkplatz an der Sülzbührener Straße gegen den dort geparkten Pkw Audi A 6. Der Unfallverursacher entfernte sich von der Unfallstelle, ohne sich um die Unfallfolgen zu kümmern. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 1000 Euro. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Emstek (Tel. 04473/2306) entgegen.

Cloppenburg - unter Alkoholeinfluss einen Verkehrsunfall verursacht

Am 15. Mai 2017 befuhren eine 19-jährige Cloppenburgerin und eine 32-jährige Cloppenburgerin gegen 18.24 Uhr in genannter Reihenfolge die Vahrener Straße in Richtung Innenstadt. In Höhe der Warthestraße musste die 19-Jährige verkehrsbedingt halten, was die 32-Jährige zu spät erkannte. Sie fuhr auf den Pkw der 19-Jährigen auf. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 1050 Euro. Im Rahmen der Verkehrsunfallaufnahme wurde festgestellt, dass die 32-Jährige unter Alkoholeinfluss stand. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,19 Promille. Es folgte die Entnahme einer Blutprobe. Außerdem wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta
Maren Fokken
Telefon: (04471) 1860-104
E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

Das könnte Sie auch interessieren: