Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta mehr verpassen.

03.03.2017 – 13:22

Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

POL-CLP: Pressemeldung für den Bereich Vechta

Ein Dokument

Cloppenburg/Vechta (ots)

Gütersloh Gemeinsame Presseerklärung der Staatsanwaltschaft Bielefeld und der Kreispolizeibehörde Gütersloh

Bielefeld / Gütersloh / Rheda-Wiedenbrück - Am 17. Januar kam es in Rheda-Wiedenbrück zu einem Wohnungseinbruch. Die Täter hebelten die Haustür eines Einfamilienhauses auf und erbeuteten Bargeld aus dem Haus.

Durch umfangreiche Ermittlungen der Kriminalpolizei Gütersloh konnte der Einbruch nun aufgeklärt werden. Als Täterinnen konnten die Ermittler drei Frauen ausmachen, die in den Niederlanden leben.

Auf das Konto des Trios gehen ebenfalls drei weitere Einbrüche in Vechta und Quakenbrück. Bei dem Versuch einen weiteren Einbruch zu begehen, konnten die Damen in Wildeshausen (Landkreis Oldenburg) am Mittwoch (08.02.) festgenommen werden.

Gegen die aus Bulgarien und Jugoslawien stammenden Frauen im Alter zwischen 35 und 48 Jahren erließ der Haftrichter des Amtsgerichts Bielefeld einen Untersuchungshaftbefehl.

Rückfragen bitte an:

Polizei Gütersloh Pressestelle Polizei Gütersloh Telefon: 05241 869 0 E-Mail: pressestelle.guetersloh@polizei.nrw.de

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta
Maren Fokken
Telefon: (04471) 1860-104
E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta