Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

27.02.2017 – 08:14

Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

POL-CLP: Pressemeldungen für den Bereich Cloppenburg

Cloppenburg/Vechta (ots)

Löningen - Diebstahl einer Kupferdachrinne

In der Nacht zum Freitag, 24.02.2017, wurde in Löningen, Am Mühlenbach, das Fallrohr einer Kupferdachrinne entwendet. Zeugen, die in der fraglichen Nacht insbesondere im Bereich "Am Mühlenbach" verdächtige Fahrzeuge oder Personen gesehen haben, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 05432/9500 mit der Polizei Löningen in Verbindung zu setzen.

Bühren - Körperverletzung im Rahmen des Karnevals

Am 26. Februar 2017 kam es vor dem Veranstaltungszelt des Bührener Karnevals, Caspar-Schmitz-Straße, zu einer Schlägerei. Ein unbekannter Täter schlug mehrfach auf einen 34-jährigen Bakumer ein. In Folge der Schläge stürzte das alkoholisierte Opfer. Der Bakumer wurde leicht verletzt. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Emstek (Tel. 04473/2306) entgegen.

Bühren - Diebstahl eines Baritons

Am 26. Februar 2017 entwendeten unbekannte Täter in der Zeit von 18.30 Uhr bis 19.00 Uhr ein Bariton, welches im Rahmen des Bührener Karnevals kurzfristig auf der Dorfstraße abgestellt war. Die Höhe des entstandenen Sachschadens ist derzeit nicht bekannt. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Emstek (Tel. 04473/2306) entgegen.

Emstek - Trunkenheit im Verkehr

Am 26. Februar 2017 befuhr ein 47-jähriger polnischer Mitbürger gegen 14.25 Uhr mit seinem Pkw in Emstek die Straße Lage, obwohl er unter Alkoholeinfluss stand. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,69 Promille. Die Entnahme einer Blutprobe wurde richterlich angeordnet und der Führerschein wurde beschlagnahmt. Außerdem wurde die Weiterfahrt untersagt.

Emstek - Trunkenheit im Verkehr

Am 26. Februar 2017 befuhr ein 21-jähriger Emsteker gegen 23.05 Uhr die Sülzbührener Straße in Emstek, obwohl er unter Alkoholeinfluss stand. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 0,54 Promille. Die Weiterfahrt wurde untersagt. Außerdem wurde ein Bußgeldverfahren eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta
Maren Fokken
Telefon: (04471) 1860-104
E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta, übermittelt durch news aktuell