Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

05.02.2017 – 11:26

Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

POL-CLP: Pressemeldung aus dem Bereich Cloppenburg
Bösel

Cloppenburg/Vechta (ots)

Cloppenburg, Verkehrsunfall

Am 04.02.17, gg. 17:25 Uhr kam es in Cloppenburg, Cappelner Str. / Efeustraße zu einem Verkehrsunfall. Ein 31-jähriger Mann aus Cappeln und ein 29-jähriger Mann aus Cloppenburg befuhren mit ihren PKW die Cappelner Str. in Rtg. Cloppenburg. Der 31-jährige wollte nach rechts in die Efeustr. abbiegen. Dieses erkannte der 29-jährige zu spät und fuhr auf den PKW des 31-jährigen auf. Der 31-jährige und zwei in seinem Fahrzeug mitfahrende Kinder (6 Monate und 8 Jahre) wurden dabei leicht verletzt. Der Sachschaden beträgt ca. 7.000 Euro.

Cloppenburg, Verkehrsunfall

Am 04.02.17, gg. 19:10 Uhr befuhr ein 26-jähriger PKW-Fahrer aus Cloppenburg, die Bether Str. stadtauswärts. Plötzlich lief ein Hase über die Fahrbahn. Der Fahrzeugführer wich dem Tier aus, kam nach rechts von der Fahrbahn ab, überfuhr einen Leitpfosten und prallte frontal gegen eine Straßenlaterne. Der Sachschaden beträgt ca. 7.000 Euro. Verletzt wurde Niemand.

Emstek, Verkehrsunfall

Am 04.02.17, gg. 15:55 Uhr befuhr ein 27-jähriger Mann aus Emstek mit seiner landwirtschaftlichen Zugmaschine den Egterholzer Weg in Rtg. Garther Heide. Als er beabsichtigt die Garther Str. in Rtg. Garther Heide zu überqueren, kam es zu einem Zusammenstoß mit dem von rechts kommenden, vorfahrtsberechtigten PKW eines 21-jährigen Mannes, ebenfalls aus Emstek. Der PKW-Fahrer wurde leicht verletzt. Der Sachschaden beträgt ca. 2.500 Euro.

Molbergen, Verkehrsunfall mit einer schwerverletzten Person

Am 04.02.17, gg. 11:30 Uhr befuhr ein 25-jähriger PKW-Fahrer aus Cloppenburg den Ermker Weg in Rtg. Ermke. An der Kreuzung Ermker Weg / Matrumer Str. übersah er den von rechts kommenden 16-jährigen jungen Mann aus Molbergen, welcher mit seinem Leichtkraftrad unterwegs war. Es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Der 16-jährige wurde dabei schwerverletzt. An den Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden.

Bösel, Trunkenheit im Straßenverkehr

Am 05.02.17, gg. 07:40 Uhr befuhr ein 29-jähriger PKW-Fahrer aus Bösel in Bösel öffentliche Straßen obwohl er unter Alkoholeinfluss stand. Dieses wurde der Polizei durch einen Zeugen mitgeteilt. An der Halteranschrift konnte der Fahrer angtroffen werden. Da er erheblich unter Alkoholeinfluss stand, wurde ihm eine Blutprobe entnommen. Sein Führerschein wurde beschlagnahmt. Die Weiterfahrt wurde untersagt und ein Strafverfahren eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta
Pressestelle
Telefon: 04471/1860-115
E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta, übermittelt durch news aktuell