Das könnte Sie auch interessieren:

POL-FL: Flensburg, Kreis Schleswig-Flensburg, Kreis Nordfriesland - Erfolgreicher Schlag gegen Rauschgiftkriminalität

Flensburg, Kreis Schleswig-Flensburg, Kreis Nordfriesland (ots) - Nach monatelangen Ermittlungen des K4 der ...

POL-MS: Unfall auf der Autobahn 43 bei Haltern - Richtungsfahrbahn gesperrt

Haltern/Münster (ots) - Nach einem Verkehrsunfall auf der Autobahn 43 bei Haltern am frühen Samstagmorgen ...

FW-MG: Jugendliche durch Bienenschwarm in Gebäude festgesetzt

Mönchengladbach-Wickrathberg, 15.06.2019, 14:33 Uhr, Broicherhofweg (ots) - Am heutigen Nachmittag kam es zu ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

29.01.2017 – 10:49

Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

POL-CLP: Pressemeldungen für den Bereich Cloppenburg

Cloppenburg/Vechta (ots)

Emstek - Verkehrsunfall mit einer leicht verletzten Person -

Zu einem Verkehrsunfall kam es am Samstag, dem 28.01.2017 um 15:20 Uhr, in Höltinghausen, Gemeinde Emstek. Ein 17-Jähriger aus Cappeln befuhr mit seinem Leichtkraftrad die Hauptstraße in Höltinghausen, als er plötzlich aus ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn abkam und stürzte. Durch diesen Unfall erlitt der Fahrzeugführer leichte Verletzungen, so dass dieser einem Krankenhaus zugeführt wurde.

Saterland - Brand eines Geräteschuppens -

Aus bislang ungeklärter Ursache ist am frühen Sonntagmorgen, 29.01.2017 gegen 01:15 Uhr, ein Geräteschuppen in der Gemeinde Saterland, Straße Holtesch, in Brand geraten. Der Brand konnte schnell durch die freiwillige Feuerwehr Scharrel gelöscht werden. Die Schadenshöhe beläuft sich nach ersten Schätzungen auf 500 Euro.

Friesoythe - Gefährdung des Straßenverkehrs -

Wegen des Verdachts der Straßenverkehrsgefährdung werden Ermittlungen der Polizei Friesoythe gegen einen 27-Jährigen aus Sögel geführt. Dieser befuhr am Sonntag, dem 29.01.2017 um 04:00 Uhr, die Elbestraße in Friesoythe mit einem PKW auf der, für seine Fahrtrichtung, falschen Fahrspur. Dieses Fahrverhalten wurde durch eine Streifenbesatzung des örtlichen Polizeikommissariats wahrgenommen, welcher der 27-Jährige mit seinem Fahrzeug entgegenkam. Bei einer anschließenden Kontrolle wurde festgestellt, dass der Fahrzeugführer unter Alkoholeinfluss stand. Ein Atemalkoholtest ergab einen Promillewert von 1,66. Es folgte die Entnahme einer Blutprobe, die Beschlagnahme des Führerscheines und Untersagung der Weiterfahrt.

Cloppenburg - Trunkenheit im Verkehr -

Am Sonntag, dem 29. 01.2017 um 05:45 Uhr, befuhr ein 29-Jähriger aus Gevelsberg mit seinem PKW den Brookweg in Cloppenburg, obwohl er unter dem Einfluss alkoholischer Getränke stand. Ein vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,29 Promille. Durch die Beamten wurde daraufhin die Entnahme einer Blutprobe angeordnet, die Weiterfahrt untersagt und ein entsprechendes Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cloppenburg / Vecha

Telefon: 04471/1860-0

Original-Content von: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta