Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

POL-CLP: Pressemeldung für den Nordkreis

Cloppenburg/Vechta (ots) - Bösel - Zwei Tatverdächtige nach Sachbeschädigung an Museumseisenbahn in Bösel ermittelt.

Am 01. Mai 2016 kam es in Bösel, Thüler Straße, zu einer Sachbeschädigung an der dort auf dem Gleiskörper abgestellten Museumseisenbahn. Die Scheiben einer alten Museums-Lok wurden von zwei bis dahin unbekannten männlichen Personen eingetreten. In der Vergangenheit hatte es bereits mehrfach Sachbeschädigungen an der Museumseisenbahn gegeben. ( hierzu wurde bereits berichtet ) Die Polizeistation Bösel konnte nun zwei männliche Tatverdächtige ermitteln. Bei den Tatverdächtigen handelt es sich um einen 26-jährigen Mann aus der Gemeinde Edewecht und einen 25-jährigen Mann aus der Gemeinde Bad Zwischenahn.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta
Maren Fokken
Telefon: (04471) 1860-104
E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

Das könnte Sie auch interessieren: