Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

POL-CLP: Pressemeldungen für den Bereich Cloppenburg

Cloppenburg/Vechta (ots) - Löningen - Sachbeschädigung an Pkw

Am 30. Juli 2016 beschädigte ein unbekannter Täter gegen 15.30 Uhr auf dem Parkplatz des Famila-Getränkemarktes in Löningen, Linderner Straße, einen silber-grauen VW Touran an der hinteren rechten Seite. Die Höhe des Sachschadens ist derzeit nicht bekannt. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Löningen ( Tel. 05432-9500 ) entgegen.

Lindern - Kennzeichendiebstahl

In der Nacht von Samstag auf Sonntag, 21.30 Uhr bis 11.00 Uhr, entwendeten unbekannte Täter das hintere amtliche Kennzeichen EL- KK 6 eines Pkw BMW. Der Pkw war an der Hauptstraße in Lindern geparkt. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 25 Euro. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Löningen ( Tel. 05432-9500 ) entgegen.

Cloppenburg - Diebstahl von Gartenstühlen

In der Zeit von Samstag, 19.00 Uhr, bis Montag, 08.00 Uhr, betraten unbekannte Täter in Cloppenburg, Emsteker Straße, durch einen Bauzaun den abgesperrten Außenbereich eines Geschäftes. Hier durch-trennten die Unbekannten ein Stahlseil, das als Sicherung für Gartenstühle diente. Es wurden zehn Gartenstühle sowie das Stahlseil und ein Vorhängeschloss entwendet. Bei den Gartenstühlen handelte es sich um 6 Stühle der Marke Pasadena und vier Stühle der Marke Mexico. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 840 Euro. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Cloppenburg (Tel. 04471-18600) entgegen.

Garrel - Tageswohnungseinbruch

Am 01. August 2016 drangen unbekannte Täter in der Zeit von 14.10 Uhr bis 15.00 Uhr durch Aufhebeln eines Fensters in ein Wohnhaus in Garrel, Osterkamp, ein. Das Wohnhaus wurde nach Diebesgut durchsucht. Entwendet wurde jedoch nichts. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 500 Euro. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Garrel ( Tel. 04474/310 ) entgegen.

Cloppenburg - Trunkenheit im Verkehr

Am 01. August 2016 befuhr ein 54-jähriger Cloppenburger in der Zeit von 23.11 Uhr bis 23.20 Uhr mit seinem Pkw in Schlangenlinien und teilweise ohne Licht die Molberger Straße in Cloppenburg. Im Rahmen einer Verkehrskontrolle wurde festgestellt, dass der Cloppenburger unter Alkoholeinfluss stand. Ein durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert von 1,88 Promille. Es folgte die Entnahme einer Blutprobe und die Weiterfahrt wurde untersagt. Die auffällige Fahrweise war einem 20-jährigen Molberger aufgefallen, der die Polizei verständigt hatte.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta
Maren Fokken
Telefon: (04471) 1860-104
E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

Das könnte Sie auch interessieren: