Das könnte Sie auch interessieren:

POL-AC: 15-Jährige vermisst

Herzogenrath/Aachen (ots) - Seit dem 01.01.2019 wird die 15-jährige Vivian Körfer vermisst. Sie war bis zu ...

POL-ME: Durch Notbremsung vor Geschwindigkeitsmessung verunglückt - Velbert - 1902103

Mettmann (ots) - Am noch frühen Donnerstagabend des 14.02.2019, um 17.45 Uhr, war ein 27-jähriger ...

FW-MH: Verkehrsunfall auf der A40 Richtung Duisburg#fwmh

Mülheim an der Ruhr (ots) - Heute um 14.30 Uhr kam es auf der A40 in Fahrtrichtung Duisburg vor der Abfahrt ...

31.03.2016 – 13:23

Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

POL-CLP: Pressemeldung für den Bereich Vechta

  • Bild-Infos
  • Download

Cloppenburg/Vechta (ots)

Vechta - Leiter des Einsatz- und Streifendienstes der Polizei in Vechta in den Ruhestand verabschiedet

Nach knapp 44 Dienstjahren wurde am 31.03.2016 der Leiter des Einsatz- und Streifendienstes der Polizei in Vechta, Erster Polizeihauptkommissar Gerhard Rossmann, in einer Feierstunde, die in den Räumen der Gaststätte "Zur Mühle" in Lohne stattfand, in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet. In seiner Ansprache ging der Leiter der Polizeiinspektion Cloppenburg /Vechta, Günter Schell, auf den Werdegang von Gerhard Rossmann ein. Seine Polizeilaufbahn trat der Erste Polizeihauptkommissar Gerhard Rossmann am 02.10.1972 in der Landespolizeischule Niedersachsen an. Nach der Grundausbildung versah er seinen Dienst zunächst bei der Bereitschaftspolizei in Hannover. Am 01.10.1974 wurde er nach Vechta versetzt und arbeitete im Sicherheits- Ordnungs- und Verkehrsdienst. Nach 7 Jahren wurde er zur Polizeistation Damme versetzt und versah hier bis 1985 seinen Dienst; in dieser Zeit absolvierte er den damaligen Kommissars Lehrgang. 1985 wurde er zur Polizeistation Lohne versetzt und übernahm hier die Leitung . Insgesamt 19 Jahre war er in Lohne Dienststellenleiter und lokaler Polizeichef. 2004 wechselte er zum Kriminal- und Ermittlungsdienst nach Vechta und bearbeitete Betrugs- und Wirtschaftsdelikte. Am 01.10.2010 wurde Gerhard Rossmann die Leitung des Einsatz- und Streifendienstes bei der Polizei in Vechta übertragen. Hier konnte er zum Ersten Polizeihauptkommissar befördert werden. Diese Aufgabe hat er bis zum heutigen Tage erfolgreich ausgefüllt. Herr Schell würdigte in seinen Abschiedsworten die besonderen fachlichen Fähigkeiten von Gerhard Rossmann, seine ausgeprägte Empathie und seinen sehr menschlichen Führungsstil. Er war ein Gewinn für die Polizei und dafür gebührt ihm besonderer Dank. Für die Zukunft wünschte Günter Schell dem frischen Pensionär, der einen großen Teil seiner Freizeit mit dem Motorradfahren oder beim Faustballspielen verbringt, alles Gute und insbesondere Gesundheit. Auch viele Kolleginnen und Kollegen und langjährige Weggefährten bedankten und verabschiedeten sich bei Gerhard Rossmann, der in Kollegenkreisen nur "Gerd" genannt wird.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta
Pressestelle
Telefon: 04471/1860-104
E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta