Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Verkehrsunfall an der Castroper Straße

Bochum (ots) - Am Donnerstagabend wurde der Leitstelle der Feuerwehr Bochum um 21.46 Uhr ein Verkehrsunfall an ...

POL-VER: ++Polizei sucht Besitzer: Wem gehören diese Wertsachen?++

Landkreis Verden u. Bremen (ots) - Ende letzten Jahres wurde in der Nähe des Badener Bahnhofes eine schwarze ...

POL-KI: 190326.1 Kiel: 12-Jährige wird vermisst

Kiel (ots) - Seit dem 23. März wird die 12-jährigen Farah-Charys Petersen vermisst. Es wird vermutet, dass ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

08.12.2015 – 14:31

Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

POL-CLP: Weitere Pressemeldungen aus dem Landkreis Vechta

Cloppenburg/Vechta (ots)

Vechta - Diebstahl, hoher Schaden

Unbekannte Täter gelangten zwischen Montag, 16.00 Uhr, und Dienstag, 08.30 Uhr, in Vechta, Hagen-Ringstraße, auf ein Firmengelände und entwendeten diverse Baumaschinen und Werkzeuge. Diese wurden mit dem Anhänger des Firmeninhabers abtransportiert. Es entstand ein Gesamtschaden in Höhe von ca. 40.000 Euro. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Vechta (Tel. 04441-9430) entgegen.

Lohne - Sachbeschädigung

Unbekannte Täter beschädigten zwischen Montag, 17.00 Uhr, und Dienstag, 08.50 Uhr, in Lohne, Witte Heide, den Lack eines Pkw Toyota, der vor einem Carport abgestellt war. Es entstand Sachschaden in Höhe von 1.000 Euro. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Lohne (Tel. 04442-93160) entgegen.

Langförden - Verkehrsunfall

Bei einem Verkehrsunfall am Dienstag in Langförden wurden vier Personen verletzt. Gegen 08.00 Uhr befuhr eine 36-Jährige aus Vechta mit ihrem Pkw die B 69 (Oldenburger Straße) von Vechta in Richtung Ahlhorn. In Höhe der Kreuzung B 69/Straße "Jans Doepe" erkannte sie zu spät, dass vor ihr ein 35-Jähriger aus Augsburg mit seinem Pkw verkehrsbedingt anhalten musste und fuhr auf. Umherfliegende Trümmer beschädigt dann noch den Pkw eines 44-Jährigen aus Bühren (Gemeinde Emstek). Im Pkw der 36-Jährigen wurde die Fahrerin und zwei mitfahrende Kinder leicht verletzt. Zudem erlitt der 36-jährige Ausgburger leichte Verletzungen. Es entstand Sachschaden in Höhe von 45.000 Euro.

Vechta - Vier Pkw aufeinander gefahren

Bei einem Verkehrsunfall am Dienstag in Vechta wurden zwei Personen verletzt. Gegen 07.15 Uhr befuhr eine 50-Jährige aus Vechta die Lohner Straße in Richtung Lohne. In Höhe des Bowling-Centers erkannte sie zu spät, dass vor ihr mehrere Pkw verkehrsbedingt anhalten mussten. Die 50-Jährige fuhr auf den Pkw einer 27-Jährigen aus Steinfeld auf. Dieser Wagen wurde dann auf den Pkw eines 29-Jährigen aus Vechta geschoben. Der Pkw des 29-Jährigen stieß gegen den Pkw einer 40-Jährigen aus Vechta. Die 50-Jährige und die 27-Jährige erlitten leichte Verletzungen. Es entstand Sachschaden in Höhe von 9.500 Euro.

Dinklage - Fahren ohne Fahrerlaubnis

Am Montag, 07.12.2015, befuhr um 20.30 Uhr ein 27-Jähriger aus Dinklage mit seinem Pkw die Drostestraße in Dinklage, obwohl er nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist. Der vorgelegte rumänische Führerschein wies Fälschungsmerkmale auf. Der Führerschein wurde sichergestellt. Die Weiterfahrt wurde untersagt.

Vechta - Sachbeschädigung

Unbekannte Täter beschädigten am Freitag zwischen 16.00 Uhr und 23.00 Uhr in Vechta, Burgstraße, den linken vorderen Reifen eines dort abgestellten Pkw Renault. Es entstand Sachschaden in Höhe von 50 Euro. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Vechta (Tel. 04441-9430) entgegen.

Lohne - Sachbeschädigung

Unbekannte Täter beschädigten am Freitag zwischen 04.40 Uhr und 14.45 Uhr in Lohne, Am Grevingsberg, den Lack eines dort abgestellten Pkw Toyota. Es entstand Sachschaden in Höhe von 200 Euro. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Lohne (Tel. 04442-93160) entgegen.

Visbek - Trunkenheit im Verkehr

Die Polizei hat gegen eine 52-jährige Pkw-Fahrerin aus Visbek ein Strafverfahren eingeleitet. Nach Zeugenangaben war die Frau am Montag mit ihrem Pkw auf der Hauptstraße unterwegs. Nach einem Hinweis wurde die Frau durch die Polizei überprüft. Bei einem Atemalkoholtest wurde ein Atemalkoholgehalt von 3,06 Promille gemessen. Der 52-Jährigen wurde eine Blutprobe entnommen.

Steinfeld - Verkehrsunfallflucht

Ein unbekannter Verkehrsteilnehmer beschädigte am Montag in Steinfeld, Ortsteil Holthausen, Hüttenberg, einen Mercedes Vito, der auf dem Parkplatz vor der Reithalle abgestellt war. Es entstand Sachschaden in Höhe von 1.000 Euro. Anschließend fuhr der Verursacher von der Unfallstelle davon, ohne sich um die Unfallfolgen zu kümmern. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Steinfeld (Tel. 05492-2533) entgegen.

Visbek - Verkehrsunfall, Pkw-Fahrer unter Alkoholeinfluss

Die Polizei ermittelt nach einem Verkehrsunfall am Montag in Visbek, Orstteil Wöstendöllen, gegen einen 49-jährigen Pkw-Fahrer aus Visbek. Dieser befuhr gegen 21.30 Uhr die L 880 von Visbek in Richtung Goldenstedt, als nach eigenen Angaben ein Reh die Fahrbahn kreuzte. Der 49-Jährige wich mit seinem Pkw aus und kam nach links von der Straße ab. Es entstand Sachschaden in Höhe von 8.000 Euro. Der Pkw-Fahrer erlitt leichte Verletzungen. Ein Rettungswagen brachte ihn in ein Krankenhaus. Da er unter Alkoholeinfluss stand (Atemalkoholwert von 0,40 Promille), wurde ihm eine Blutprobe entnommen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta
Pressestelle
Telefon: 04471/1860-104
E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta